Aargauische Leichtathletikverband

Wettkämpfe, prominente Gäste und Gala-Abend: Der Aargauische Leichtathletikverband feiert seinen 100. Geburtstag

Volle Konzentration: Am kantonalen Sprintfinal 2018 in Windisch zeigten die besten Läuferinnen und Läufer des Kantons ihr Können.

Volle Konzentration: Am kantonalen Sprintfinal 2018 in Windisch zeigten die besten Läuferinnen und Läufer des Kantons ihr Können.

Der Aargauische Leichtathletikverband (ALV) blickt dieses Jahr auf sein 100-jähriges Bestehen zurück. Am 17. August 2019 finden im Rahmen des Swiss Athletics Sprint Kantonalfinals (schnellster Aargauer) auf dem Bahnhofplatz in Aarau die Jubiläumsfeierlichkeiten statt.

An vielen Dorfausscheidungen im ganzen Kanton haben sich die schnellsten Kinder für den «schnellsten Aargauer» qualifizieren können. Am 17. August 2019 kämpfen diese rund 1000 Sprinterinnen und Sprinter im Alter von 7 bis 15 Jahren um den Titel des schnellsten Aargauers / der schnellsten Aargauerin.

Eine einzigartige Kulisse erwartet die jungen Sportler: Die Rennen finden auf dem Aarauer Bahnhofplatz auf einer mobilen Tartanbahn statt. Zusätzlich bestreiten prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport Einlagerennen.

Für einen würdigen Rahmen sorgen eine Zuschauertribüne, eine Festwirtschaft und die Präsenz zahlreicher erfolgreicher ALV-Athletinnen und -Athleten, die auch für Autogramme zur Verfügung stehen werden. Nach den Sprints findet am Abend in der Aeschbachhalle ein Gala-Abend für alle Freunde der Leichtathletik statt. Mit von der Partie ist das ehemalige Aushängeschild der Schweizer Leichtathletik, Anita Weyermann. Sie berichtet über ihren Weg in die Leichtathletik-Weltklasse.

Einer der ältesten Leichtathletikverbände der Schweiz

Der ALV mit über 30 Leichtathletikvereinen ist einer von 20 Kantonalverbänden des Dachverbands Swiss Athletics. Der Aargauer Verband betreibt ein regionales Leistungszentrum und führt verschiedene Wettkämpfe durch. Die Bemühungen im Nachwuchsbereich tragen Früchte, gibt es doch heute im Aargau nicht nur viele erfolgreiche Athletinnen und Athleten, sondern auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente.

Der ALV wurde am 23. August 1919  im Hotel Füchslin in Brugg als «Vereinigung volkstümlicher Turner des Kantons Aargau» gegründet. Der Name änderte im Lauf der Geschichte mehrmals entsprechend des Zeitgeistes:

·         1919 Vereinigung volkstümlicher Turner

·         1923 Vereinigung leichtathletischer Turner

·         1930 Aargauischer Leichtathletenverband

·         1971 Aargauischer Leichtathletikverband

Voller Vorfreude

Eine Festschrift zum 100-jährigen Bestehen, die nebst einer Zeitreise durch die letzten 100 Jahre auch ALV- Rekorde und Teilnahmen an Grossanlässen enthält, wird Ende Jubiläumsjahr veröffentlicht.

OK-Präsident Lukas Fischer blickt dem Jubiläumsanlass voller Vorfreude entgegen: «Wir sind überzeugt, dass wir am Kantonalfinal des Swiss Athletics Sprint wie auch beim Abendprogramm ein attraktives und spannendes Programm bieten können. Wir hoffen auf einen grossen Zuschaueraufmarsch und spannende Wettkämpfe.»

Informationen zum Anlass (Zeitplan, Informationen zum Gala-Abend  sowie Tickets für den Abend) gibt es auf der Jubiläums-Website (www.alv-athletics/100jahre)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1