Der erste Höhepunkt der noch jungen Saison steht an. In Niederrohrdorf treffen sich die besten Turner und kämpfen um den heiss begehrten Aargauer-Meister-Titel.  Mittendrin auch zahlreiche Wettinger.

Es ist noch sehr früh an diesem Samstagmorgen. Bereits um 08.00 Uhr starten unsere jüngsten Turner in den Wettkampf. Und das erfolgreich. Mit Ben Suter, Niklas Brühlmeier, Jaron Bienz, Siro Bruggisser und Ole Tromm holen sich gleich fünf K1-Wettinger eine Auszeichnung ab. Und auch in den Kategorie 2-3 gibt es zahlreiche Auszeichnungen zu bejubeln. Mit Nils Feiner, Ben Bechter, Mattia Feltrin, Nicolas Vogelbacher, Ivo Berz und Remo Sommer holen sich alle Turner, die im K2 gestartet sind, eine Auszeichnung. Im K3 sind es Gaston Berchtold, Mattia Crameri und Gian-Luca Luongo, die sich auszeichnen lassen.

Am Sonntag werfen sich die Turner der Kategorie 4-7 und die Herren ins Tenue. Das Ziel ist dabei klar: So viele Aargauer-Meister-Titel wie möglich nach Wettingen zu holen. Den Start machen die K4-Turner. Mit Jan Käch und Levin Glatz stehen gleich zwei Wettinger auf dem Podest. Punktgleich teilen sie sich den zweiten Platz. Nico Käch, Elia Dürrenberger und Lorin Rumo landen auf den Plätzen 4-6. Ebenfalls eine Auszeichnung holt sich Samuel Geiser ab.

Beim Rangverlesen der Kategorie 5 ist es dann soweit. Wettingen hat einen neuen Aargauer Meister! Dimen Bonina darf nach einem super Wettkampf ganz oben aufs Treppchen steigen. Jan Walker holt sich die Bronzemedaille. Auszeichnungen gibt es für Mirio Schoder, Simon Erdin, Tom Baker und Niels Brunokowski. Im K6 turnt sich Noah Urech in die Auszeichnungen.

Gespannt warten jetzt alle auf das Tages-Highlight. In einer toll gefüllten Halle geht es in der Königsklasse und bei den Herren um die Medaillen.

Die Topfavoriten auf den Titel im K7 sind Simon Müller und Florian Süess. Und tatsächlich, auch heute sind sie wieder ganz vorne mit dabei. Einzig vom ewigen Kontrahenten Stefan Meier müssen sie sich geschlagen geben. Da Meier aber für den Kanton Zürich antritt, ist Simon Müller neuer Aargauer Meister. Florian Süess holt sich Bronze und Auszeichnungen gibt es für Jonas Schmidli und Severin Egloff. Auch bei den Herren kommt der neue Aargauer Meister aus Wettingen. Oberturner Fabio Moser holt sich den Titel. Dritter wird Flavio Bizzozzero.

Zu guter Letzt stehen noch die Gerätefinals an. Qualifiziert sind an jedem Gerät die zwei Turner, mit der höchsten Note. An jedem Gerät kann sich ein Wettinger qualifizieren. Den anschliessenden Sieg holen sich Simon Müller an den Ringen, Samuel Bischof am Sprung und Florian Süess am Barren. Am Reck wird Samuel Bischof hinter Stefan Meier Zweiter. Am Boden muss sich Fabio Moser gegen Mika Hodel geschlagen geben.

Wir blicken auf ein erfolgreiches Wochenende zurück und gratulieren allen Turnern zu den tollen Ergebnissen. Ausserdem bedanken wir uns beim TV Niederrohrdorf für die super Organisation!

Text: Fynn Müller