Heliosport Aargau (HESPA)

Wer nackt baden geht, braucht gar keine Bikinifigur

megaphoneVereinsmeldung zu Heliosport Aargau (HESPA)Heliosport Aargau (HESPA)
Schwimmbad HESPA, Auenstein

Schwimmbad HESPA, Auenstein

Es ist oft lustig zu beobachten, wenn hinter einem ständig verrutschenden Handtuch versucht wird, die nasse Badebekleidung zu wechseln. Die nassen Sachen einfach am Körper lassen ist auch keine gute Idee, denn dies gibt oft der Anlass für eine Erkältung oder gar Entzündung. Es einfach ein ekeliges Gefühl, nasses Badezeug anhaben zu müssen!

Es gibt kaum einen vernünftigen Grund, warum einige Körperteile nie Sonne abbekommen dürfen. Wer hat nicht schon seine tolle Ferienbräune nackt vor dem Spiegel betrachtet und musste dann feststellen, wie sieht das denn aus ...!?

Für einen Naturisten ist Nacktheit nicht „Entblössung“ sondern ein kleiderfreier Zustand, mit dem Naturbezogenheit und ein Lebensstil verbunden sind, bei dem Gesundheit und Bewegung, der verantwortliche Umgang mit Körper und Seele, sowie der Respekt der Schöpfung im Vordergrund steht.

Seit 66 Jahren gibt es das „Chläb“, das Naturistengelände am Fuss der Gislifluh in Auenstein. Manche kennen nur das grosse Eisentor von aussen – haben aber keine Ahnung, dass sich dahinter ein kleines Paradies verbirgt.

Machen Sie sich frei … mit der Probe auf’s Exempel und kommen Sie am Tag der offenen Tür bei uns vorbei.

Tag der offenen Tür des Naturistenvereins Heliosport Aargau (HESPA)

Sonntag, 11. Juni 2017 von 10-17 Uhr in Auenstein

Sie finden das Vereinsgelände „Chläb“ wenn Sie am Dorfausgang von Auenstein in Richtung Biberstein beim TCS-Parkplatz den Wegweisern HESPA folgen.

Weitere Informationen unter www.heliosport.ch 

Meistgesehen

Artboard 1