Am vergangenen Samstagnachmittag durften 13 Kinder und ihre 3 Begleitpersonen einen spannenden Nachmittag im Kantonsspital erleben. Auf einer Führung speziell nur für Kinder und ohne Begleitung der Eltern haben die zwei erfahrenen Fachfrauen Gesundheit den Kindern die verschiedenen Stationen in einem Spital gezeigt. So lernten Sie ein Neugeborenes auf der Neonatologie kennen, sahen ein Röntgenzimmer und durften im Gipszimmer gleich selber Hand anlegen. Auch eine „echte“ Ärztin löcherten die Kids mit ihren Fragen.

Der Nachmittag verging wie im Flug, und nach einem Spurt durch die Ambulanz waren alle zum Zvieri im KSB-Restaurant eingeladen.

Es war wirklich ein sehr interessanter und spannender Nachmittag und diese Kids wissen jetzt, vor dem Spital braucht man keine Angst zu haben.

Susan Beard