Senioren Oberentfelden

Wanderung zum Bad Lauterbach

megaphoneVereinsmeldung zu Senioren Oberentfelden

Ursprünglich war für den 24. April 2013 eine Wanderung zum Sälischlössli vorgesehen. Dieser Zielort wurde dann aber auf 2014 verschoben. Stattdessen fand unter der Leitung von Fredi Zybach eine Wanderung zum Bad Lauterbach (im Volksmund „Bad Lutertätsch“ genannt) Zustimmung. Den nachfolgenden Bericht hat unser Kamerad Edi Matter geschrieben: 

Am besagten Nachmittag, um 12.45 Uhr, trafen sich bei strahlendem Sonnenschein beim Bahnhof Oberentfelden 14 Kollegen, die sich auf die relativ lange Strecke hin zum Bad Lauterbach machten wollten. Zügig nahmen wir den gut 10 km langen Marsch unter die Füsse. Durch die Tanngassmatte gelangten wir ins Wallenland, wo noch ein Kamerad zu uns stiess. Durch verschiedene  Waldstrassen im Gebiet Tann, die zum Teil noch arg nass waren, erreichten wir die Kreuzung zum Planetenweg. Es ist interessant, wie bei solchen Anlässen immer sehr gute Gespräche und Diskussionen entstehen. Die Zeit verging jedenfalls im Nu. Dem Planetenweg entlang folgten wir eine zeitlang der Solothurner Kantonsgrenze. In der Nähe vom Grod überquerten wir die Hauptstrasse, um dann im nahen Höliwald eine wohlverdiente Pause einzulegen. 

Gut erholt starteten wir zum zweiten Abschnitt unseres Ausflugs. Nach einer kurzen Strecke auf Asphalt ging es noch einmal steil bergan. Nach dem überqueren der Engelbergstrasse marschierten wir  dem sanften Hügelzug entlang hinunter. Eine wunderbare Fernsicht über das Mittelland belohnte unsere Strapazen des Aufstiegs. 

Endlich erreichten wir unser Ziel“ Bad Lauterbach“. Freundlich empfing uns das Serviceteam und wir konnten in der gemütlichen Gartenwirtschaft einen angenehmen Aufenthalt geniessen. Die Frau Wirtin machte uns darauf aufmerksam, dass im Dancing ein Tanznachmittag stattfinde. Das Interesse hielt sich aber im Grenzen, wollte doch keiner den eingeübten Marschschritt mit denen des Tangos oder Walzers vermischen. 

Langsam mussten wir an die Heimkehr denken. Schon ein wenig müde begaben wir uns Richtung Walterswil und am „Sankt Urs und Viktor“ vorbei zur SBB-Haltestelle Striegel. Nach einer kurzen Bahnfahrt erreichten wir Oberentfelden kurz vor 18 Uhr. 

Wir schauen schon wieder vorwärts auf die nächsten Ausflüge mit den Senioren. So findet jeweils am Nachmittag des 15. Mai eine Radtour nach Sursee und am 29. Mai eine Orchideen-Wanderung im Gebiet Elfigen-Bözen statt. (EMA)

Meistgesehen

Artboard 1