Damenriege Trimbach

Wandern in Wald und Feld und Schlemmen in Frauenfeld

megaphoneVereinsmeldung zu Damenriege Trimbach

Frauenfeld war das diesjährige Ziel für die Reise der Damenriege Trimbach, und mit Sonnenhüten und Schirmen bewaffnet zogen die Frauen ins Feld. Geradezu unverschämt früh bestiegen sie den Zug in Richtung Thurgau, dies erlaubte tagsüber ausgedehnte Pausen. Die Wanderung führte von Nussbaumen TG dem „Nussbommersee“ und Hüttwilersee entlang Richtung Hüttwilen. Die Sonne trieb die Temperaturen rasch in die Höhe, die Schirme dienten schon bald als Schattenspender, und dankbar setzte sich die Gruppe für einen Imbiss unter den herrlichen Nussbaum des Rebguts Jäger. Durch Wald und Feld ging es weiter bis zur Kartause Ittingen, wo sich die Frauen ermattet in den Schatten setzten, um anschliessend noch die Gärten mit drei Hochzeits-Apéros, den Steinkreis und die barocke Klosterkirche zu besichtigen. Der Bus führte zurück nach Frauenfeld zum kleinen, aber feinen Hotel Rhyhof. Dort konnten die Damen draussen auf der Terrasse ein wunderbares Nachtessen am schön gedeckten Tisch geniessen. Die zweite Wanderetappe führte am Sonntag von der Kartause Ittingen durch Rebberge und Wald nach Ossingen. Stärkung dafür bot das prächtige Zmorge-Buffet: das Hotel Rhyhof ist der Confiserie Hirt angeschlossen und dementsprechend verführerisch war die Auswahl… Und so opulent, dass für die nächsten paar Stunden keine Verpflegungspausen mehr nötig waren. Am Mittag war in den Mägen doch wieder Platz  für eine über dem Feuer gebratene Wurst. Von Ossingen führte die Reise mit einem Zwischenhalt in Winterthur wieder Richtung Olten. Und am darauffolgenden Tag, wie jeden Montag, trafen sich die „Feldfrauen“ abends selbstverständlich wieder zum Training in der Turnhalle!

Meistgesehen

Artboard 1