Fraktion SVP Wettingen

Wahlkampfauftakt der SVP Wettingen am Samstag 13. Mai in der Roten Trotte

megaphoneVereinsmeldung zu Fraktion SVP Wettingen
..

Mit Daniel Notter als Gemeinderatskandidat und 23 motivierten Kandidatinnen und Kandidaten für den Einwohnerrat steigt die SVP Wettingen in die Kommunalwahlen 2017, darunter alle zwölf bisherigen SVP-Einwohnerräte mit den Grossratsmitgliedern Michaela Huser und Daniel Frautschi.

Zum stimmungsvollen Wahlkampfauftakt begrüsste die Ortspartei am Samstag 13. Mai eine stattliche Zahl Mitglieder und Sympathisanten in der Roten Trotte an der Rebbergstrasse. Umrahmt wurde der Anlass von dem Volksmusik Trio Hansueli Gasser. SVP-Grossratspräsident Benjamin Giezendanner mahnte die Anwesenden in seinem Grusswort, sich auch in Zukunft mit aller Kraft für Freiheit und Verantwortung einzusetzen und dem wuchernden Staatsinterventionismus mutig entgegenzutreten.

Daniel Huser als abtretender Gemeinderat wies darauf hin, wie er vor 16 Jahren mit einer Handvoll Mitstreiter angetreten sei und mit einer konsequenten, bürgerlichen Sachpolitik und guter Zusammenarbeit viel erreicht habe.

Daniel Notter freut sich auf den Wahlkampf um den frei werdenden Gemeinderatssitz. Wie er den Anwesenden SVP-Freunden verriet, wird er im Wahlkampf mit einer klaren Kommunikation und seiner allseits bekannten, „nottorischen“ Sachlichkeit auftreten und die Bevölkerung mit seiner Persönlichkeit und seinem Programm überzeugen.

Die SVP Wettingen präsentiert der Wettinger Bevölkerung überzeugende Kandidaten für die Gemeinde- und Einwohnerratswahlen vom September. Jürg Baumann, Präsident der Ortspartei: „Die SVP Wettingen setzt sich als einzige Ortspartei konsequent für Masshalten bei den Gemeindefinanzen ein. Wir sind überzeugt, dass die Wettinger Bevölkerung unsere konsequente Politik auch im Herbst unterstützt. Wir setzen uns zum Ziel unsere Mandatszahl im Vergleich zu den letzten Wahlen nochmals zu steigern.“ (MF)

Meistgesehen

Artboard 1