Volleyball 2. Liga Damen

VolleyFricktal 1 – erfolgreicher Derby-Sieg

In der 2. Liga Volleyballmeisterschaft gewannen die Fricktalerinnen das Regional-Derby gegen Volley Möhlin 1 klar mit 3:0 und platzieren sich nach der Vorrunde auf dem 4. Platz.

Das Team VolleyFricktal 1 trat zum letzten Heimspiel im Jahr 2016 nur mit 8 Spielerinnen an. Neben dem Ausfall der Libera musste auch eine weiter Spielerin wegen Grippe  passen.

Der Start ins Spiel gelang dem Team Möhlin mit guten Service besser. Nur langsam fanden die Einheimischen den Tritt ins Spiel. Mit der Rückkehr von Jill Frangi nach dreiwöchiger Verletzungspause steigerten sich alle Spielerinnen und erkämpften mit agressivem Anschlägen und sehenswerten Spielzügen die Satzführung. Der bisherige Spielablauf wiederspielgelte sich auch im zweiten Satz. Nach einem Anfangsrückstand erhöhte VolleyFricktal das Spieltempo und dominierte somit den Gegner. Nun wollte man unbedingt einen zu Null-Sieg erreichen und liess auch in dritten Durchgang die Möhlinerinnen nicht mehr ins Spiel kommen.

Trotz dem klaren Sieg konnte man den 3. Zwischenrang in der 2. Liga nicht verteidigen. Die Vorrrunde schloss das Team somit auf dem 4. Platz ab, zwei Punkte hinter dem Zweiten. Diesen Rang hinter dem klaren Leader Kanti Baden strebt nun das Trainierduo in der Rückrunde an.

Rang

Team

Spiele

Sätze

Punkte

1

VBC Kanti Baden 1

9

27:3

27

2

BTV Aarau 1

9

21:9

19

3

Volley Aarburg/Zofingen 1

9

21:12

19

4

Volley Fricktal 1-Frick

9

23:16

17

5

SV Volley Wyna 1

9

18:16

15

6

VBC Niederlenz 1

9

12:19

10

7

Volley Schönenwerd 2

9

14:22

10

8

Volley Würenlingen 1

9

14:23

8

9

VBC Kanti Baden 2

9

11:25

5

10

Volley Möhlin 1

9

10:26

5

 Coach I. Müller