VETERANENEHRUNG

An ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause durften die Odd Fellows der Waldstadt-Loge Nr. 12 in Rheinfelden zwei verdiente Brüder für 25-, bzw. 40-jährige Zugehörigkeit zum Orden ehren. Die feierliche Sitzung wurde von Co-Obermeister Hans Sennhauser geleitet, die Ehrung der Jubilare nahm der Gross-Sire der Schweizerischen Odd Fellows, Hugo Kurz aus Bottmingen vor.

Ruggero Pirali aus Möhlin trat 1977 der Waldstadt-Loge bei. Nachdem er 2002 bereits zum Veteranen ernannt wurde, ist ihm nun für vierzig Jahre Mitgliedschaft die Würde eines Ehren-Veteranen zugesprochen worden. Hans Berger aus Kaiseraugst konnte im Jahre 1992 in den Orden der Odd Fellows aufgenommen werden. Er wurde nun für fünfundzwanzig Jahre Zugehörigkeit zum Veteranen ernannt.

Beide Jubilare haben während ihrer Mitgliedschaft bei den Odd Fellows in unterschiedlichen Funktionen zum Wohle der Loge gewirkt. Speziell zu erwähnen ist die Karriereleiter von Hans Berger, der als Obermeister in den Jahren 2000/2001 der Waldstadt-Loge vorstand.

Die Jubilare betonten anlässlich der Veteranenfeier, dass ihnen die Mitgliedschaft im Orden viel Positives gebracht habe. Der Gedankenaustausch mit den anregenden Gesprächen und die Pflege der Freundschaft stehen dabei an vorderster Stelle.

Die Odd Fellows sind eine bald 300-jährige Organisation, die in manchen Ländern Europas, Nord- und Südamerikas, sowie in Australien, Neuseeland und auf den Philippinen insgesamt mehrere hunderttausend Frauen und Männer als Mitglieder zählt. Die Rheinfelder Waldstadt-Loge Nr. 12 wurde 1922 gegründet. www.oddfellows.ch

Text: Roland Weiss

Übermittelt von Alfred Mösch