Die SP Obersiggenthal als „Standortsektion“ der SP-Ständerätin Pascale Bruderer hat mit grossem Bedauern, aber auch mit viel Respekt von ihrem Entscheid Kenntnis genommen, 2019 nicht mehr für eine erneute Kandidatur für den Ständerat anzutreten. Pascale Bruderer gehört – als Vertreterin der jungen Generation - seit vielen Jahren zu den prägenden Persönlichkeiten der SP Schweiz und hat wichtige Anliegen der SP Schweiz und der SP Aargau in allen politischen Phasen immer glaubhaft, höchst kompetent und mit Blick auf die Anliegen insbesondere auch der sozial schwächeren Menschen in unserem Land vertreten. Pascale Bruderer hat der Diskussion in der Sozialdemo-kratischen Partei wichtige Impulse verliehen und wird dies auch in der verbleibenden Amtszeit weiterhin tun.

Pascale Bruderer wird ihr politisches Mandat bis 2019 unverändert kraftvoll und mit vollem Einsatz ausüben. Die Sektion Obersiggenthal zollt ihrem Engagement für die Aargauer und Schweizer Bevölkerung , ihrer unbedingten Glaubwürdigkeit, aber auch ihrem jetzt bekannt gewordenen Entscheid grossen Respekt und dankt ihr dafür.

Vorstand SP Obersiggenthal

Nussbaumen, 25.1.2018