Tennisclub Rheinfelden

Verstärkung für das Clubrestaurant im Engerfeld

megaphoneVereinsmeldung zu Tennisclub RheinfeldenTennisclub Rheinfelden
Roswitha Madlener wird im öffentlichen Restaurant des Tennisclubs Rheinfelden zukünftig vom gelernten Koch Guido Marti unterstützt.

Verstärkung für das TCR-Clubrestaurant

Roswitha Madlener wird im öffentlichen Restaurant des Tennisclubs Rheinfelden zukünftig vom gelernten Koch Guido Marti unterstützt.

Der Tennisclub Rheinfelden verpflichtet Guido Marti als vollamtlichen Koch und baut sein Angebot im öffentlichen Clubrestaurant weiter aus - mit viel positiver Resonanz.

Im Hinblick auf die laufende Sommersaison war das Clubrestaurant vor vier Monaten durch die TCR-Sekretariatsleiterin Roswitha Madlener übernommen worden; mit der tatkräftigen Unterstützung von befreundeten Köchen und fleissigen Helferinnen aus dem Vereinsumfeld wurde seit Ende April nicht nur der ordentliche Restaurantbetrieb, sondern auch mehrere Veranstaltungen und regelmässige Interclub-Wochenenden kulinarisch begleitet. Allerdings zeigte sich schnell, dass das grosse Interesse an einem funktionierenden Clubrestaurant mit freundlicher und lockerer Atmosphäre von einer einzelnen Person nicht zu bewältigen ist.

Nun wurde Guido Marti am Schweizer Nationalfeiertag als neuer TCR-Koch präsentiert, um die bisherige Restaurant-Crew um Roswitha Madlener mit seiner langjährigen Erfahrung zu unterstützen. Er durfte sein Können sogleich beim erstmaligen 1.-August-Brunchen auf der Tennisanlage im Engerfeld unter Beweis stellen. Dabei genossen mehr als 60 Teilnehmende ein vielfältiges Büffet auf der Clubhaus-Terrasse - mit frisch zubereiteten Köstlichkeiten auf dem Frühstückstisch sowie verschiedensten Dessert-Variationen, was viele Anwesende bei sonniger Witterung zu einem längeren Verweilen beim Tennisclub Rheinfelden einlud.

Einen Tag später wurden ein Dutzend Gäste beim „Club du Mardi“, dem freien Spielabend für alle Clubmitglieder an jedem Dienstag, von Guido Marti mit einer Lasagne (à discrétion) bekocht. „Ich freue mich über diese schöne Herausforderung und spüre viel Herzblut und Motivation für meine Arbeit“, sagt der gelernte Koch aus Möhlin selbst. Dabei kann er auf verschiedene Erfahrungen im Gastronomiegewerbe zurückblicken - sowohl in selbständiger Tätigkeit als auch in mehreren Klein- und Grossküchen.

Unter seiner Leitung wird das aktuelle Angebot im TCR-Clubrestaurant weiter ausgebaut; so werden die bisherigen Öffnungszeiten auf zwei Mittagstische am Donnerstag und neu auch am Sonntag - jeweils von 11 Uhr bis 14 Uhr - mit attraktiven Drei-Gang-Menüs erweitert. Dieses Angebot war schon bei der Premiere in der vergangenen Woche gefragt, als alle vier Aussenplätze am Sonntagmittag während mehreren Stunden ausgebucht waren, bevor sich die Tennisfreunde im Clubrestaurant verköstigten. Auch an allen Abenden - von Montag bis Donnerstag (ab 17.30 Uhr) - waren die Qualitäten der verstärkten Crew schon gefragt.

Eine weitere Bewährungsprobe folgt bereits in den nächsten Tagen. Am Freitag starten die 49. Fricktaler Tennis Meisterschaften (FTM), wo das Clubrestaurant im Engerfeld an allen Spieltagen geöffnet sein wird. Die Wettkämpfe beginnen werktags jeweils um 17.30 Uhr und am Wochenende immer um 9.30 Uhr. Alle Spielzeiten finden sich unter www.fetm.ch.

Meistgesehen

Artboard 1