Der Damenturnverein Widen verbrachte vom 26. bis 27. August ein traumhaftes Alpweekend in den Urner Bergen.

13 Frauen machten sich am Samstagmorgen mit dem PW auf den Weg in die Urner Berge. Nach einem Kaffee- und Gipfeli-Halt in Sisikon fuhren wir weiter ins Schächental bis zur Talstation der Bergbahn Sittlisalp. Bei zuerst kühlen Temperaturen wanderten wir zur Brunnialp und nahmen danach den Aufstieg bei Sonne und Hitze zur Sittlisalp locker unter die Füsse.

Bei der Alpkäserei Sittlisalp wartete ein leckeres Mittagessen mit Molke, Käse, Joghurt, frischem Ziger sowie Zigerkrapfen, Kaffee, Brot und Alpbutter. Danach wurden wir durch die moderne Käserei geführt und erfuhren viel Interessantes über die Alp. Gestärkt ging unsere Reise weiter bis zur Alp Obsaum. Hier verbrachten wir bei traumhafter Aussicht, Alphorn und Schwyzerörgeli klängen, «Bättruef» und Sonnenuntergang einen herrlichen Alp Abend. Es wurde noch lange gespielt, gewürfelt und gelacht.

Mit wenig Schlaf, dafür gestärkt mit einem feinen Älpler Zmorge, machten wir uns auf den Weg zur Bergstation Sittlisalp. Mit der kleinen steilen Seilbahn fuhren wir ins Tal. Den 2. Tag verbrachten wir auf den Eggbergen und wanderten einen Teil des Schächentaler Höhenweges. Bei Juana Lydia und Kurt wurden wir mit einem feinen Apero verwöhnt, bevor wir weiterwanderten. Mit den Seilbahnen Ruogig ging es wieder ins Tal. Wir fuhren dem schönen Vierwaldstättersee entlang bis nach Lützelau (Weggis). Hier liessen wir die Reise bei einem feinen Nachtessen am See ausklingen.

Für den DTV Widen

Petra & Nicola