Männerriege

Vereinsreise der Männerriege Eiken nach München

megaphoneVereinsmeldung zu Männerriege
..

BMW und Biergarten standen auf dem Programm.

Dank dem sehr guten finanziellen Ergebnis aus unserem Engagement am Regionalturnfest 2008 gönnten wir uns eine viertägige Reise nach München.

Am Donnerstag, den 27.08.2009 pünktlich um 6 Uhr, trafen sich 20 gut gelaunte Männerriegler beim Bahnhof in Eiken. Die Bahnreise führte uns über Basel und Mannheim nach München. Alle Teilnehmer waren vom Service in der ersten Klasse begeistert. Am Nachmittag begaben wir uns bei bestem Wetter auf eine Stadtrundfahrt, um die ersten Eindrücke von München zu erleben. Anschliessend setzten wir uns unter die uralten, schattigen Kastanien des „Augustiner-Biergarten" mit seinen 5000 Sitzplätzen. Wir waren von der Ambiance beeindruckt, alle Plätze waren restlos besetzt.

Der nächste Tag begann mit einer Werksführung bei BMW. Auch hier staunten alle über die zahlreichen Schritte von einem Blech bis zum fertigen Auto. Am Nachmittag besuchten wir das Allianz Stadion. Die Führung durch die riesige Fussballarena mit seinen fast 70`000 Sitzplätzen und dessen Nebenräume war auch für nicht Fussballbegeisterte ein Erlebnis. Vor allem imponierte uns allen die Grösse der umliegenden Anlage. Am Samstag besuchten wir das Deutsche Museum. Auch hier war die Vielfalt so gross, dass jeder ein interessantes Thema fand.

Am Samstag gegen Abend fand das Fussballspiel FC Bayern München gegen VFL Wolfsburg statt. Leider war es nicht möglich, für eine solch grosse Gruppe Eintrittskarten zu besorgen. Reto, unser Organisator, hatte jedoch auch hier eine Lösung. Alle Fussballfreunde begaben sich in den grössten Biergarten von München (Hirschgarten/ 7000 Sitzplätze), um dort auf einer Grossleinwand das Spiel zu verfolgen. Der Rest der Gruppe fand genügend Möglichkeiten, in München die Zeit zu verbringen. Auch wenn sich verschiedene Interessengruppen bildeten, trafen wir uns erstaunlicherweise immer wieder, z.B. im Hofbräuhaus oder, wenn dies nicht klappte, am späten Abend in der Hotelbar.

Der Sonntag begrüsste uns wiederum mit schönstem Wetter. Vor der Abreise am Nachmittag wurde die Zeit genutzt, um in kleineren und grösseren Gruppen nochmals die Altstadt von München Kreuz und Quer zu erkunden.
Die Rückfahrt am Nachmittag führte uns über Stuttgart-Karlsruhe-Basel nach Eiken. Zufrieden und mit vielen positiven Erinnerungen an München bedankten sich alle Teilnehmer bei Reto Müller für die ausgezeichnete Organisation der Vereinsreise 2009. (obe)

Meistgesehen

Artboard 1