FORÄRA - Forum der Älteren Region Aarau. Treff 50plus

„Missbrauch ,Misshandlung und Gewalt an älteren Menschen" war der Titel eines Vortrages über die Arbeit der unabhängigen Beschwerdestelle für Altersfragen (UBA). Er war auch das Diskussionsthema im Treff 50plus. Im Aargau gibt es zwar eine Ombudsstelle, die sich in Konfliktsi-tuationen zwischen betreuten Menschen und Pflegenden in Heimen und Spitexorganisationen um Lösungen bemüht. Es gibt jedoch keine Stelle wie die UBA ZH/SH, Ostschweiz und Zentralschweiz, die sich mit Miss-brauch, Misshandlung und Gewalt bei Menschen befasst, die Hilfeleistungen von Dritten zu Hause erhalten. Dabei ist es sehr häufig (mit grosser Dunkelziffer), dass Angehörige aus Überforderung ihre Mutter oder ihren Vater bewusst oder unbewusst vernachlässigen, mit Medikamen-ten ruhig stellen, finanziell übervorteilen, etc. Die Diskussionsrunde kam zum Schluss, dass es Regelungen auf Bundesebene für den privaten Bereich, wie auch auf kantonaler Ebene für sämtliche Institutionen und Kleinbetriebe braucht. In der welschen Schweiz gibt es schon seit Jahren klare Regelungen. Vielleicht haben dann Betroffene und Angehörige, Nachbarn und Freunde eher den Mut, in Notfallsituationen zu handeln und die Behörden oder eine unabhängige Beschwerdestelle einzuschalten.