Veloclub

VC Eiken lud zum Jubiläums-Fondue Plausch

megaphoneVereinsmeldung zu Veloclub
..

Am Wochenende des 27./28. und 29. Januar lud der Veloclub Eiken zum 10. Fondue-Plausch im Kulturellen Saal in Eiken ein. Dieser war wieder heimelig und aufwendig dekoriert - ein Ambiente wie in einer Fonduestube in den Bergen.

Zum 10jährigen Jubiläum liess sich das OK-Team, das aus Max Schwarz, Urs Schumacher, Beny und Iris Näf und Claudia Zurfluh besteht, etwas Besonderes einfallen. Das Servicepersonal, im Dirndl oder Sennenbluse, begrüsst die Gäste mit einem spendierten Willkommensdrink. Zudem wurde, zu den bereits beliebten fünf Käsefondues, ein Weiteres hinzugefügt. Das „Jubiläumsfondue", zubereitet mit Champagner und verfeinert mit Morcheln, wurde zum Spitzenreiter gewählt. Auch Max's Spezial-Wurstsalat oder die „Kinder-Wienerli" fanden Anklang. Wer nach dem feinen Käse noch etwas mochte, durfte sich am Dessertbuffet mit frischem Fruchtsalat, Schwarzwälder- oder Quarktorte verwöhnen lassen. Als Verdauungshilfe ein „Schnäpschen" oder einen „Kafi Velo-Schümli" durfte nicht fehlen.
Zur musikalischen Unterhaltung spielte Paul Meier am Freitag auf seiner Handorgel heimatliche Lieder. Nach vollendetem Küchendienst war Freitag und Samstag Max Schwarz mit seinen stimmungsvollen Liedern an der Reihe.
Die ganze Veloclub-Mannschaft leistete an diesen drei Tagen vorzügliche Arbeit und erntete viel Lob. Rund 220 Fondue-Portionen verliessen die Küche. Im Gesamten ein vollends gemütlicher Anlass mit vielen zufriedenen Gästen - und einem motiviertem OK-Team, denn der nächste Fondue Plausch im Jahr 2013 kommt bestimmt.
Aber zuerst beginnt für den aktiven Verein wieder die Rennradsaison. Zur ersten Ausfahrt trifft man sich am Samstag, 3. März um 13.00 Uhr beim Rössli-Parkplatz. Bis dahin ist der „gelb-rote Verein" noch auf dem Mountainbike anzutreffen. Weitere Informationen findet man auf der Homepage unter vceiken.ch.

Bild Service-Personal im Dirndl

Meistgesehen

Artboard 1