Turnverein Würenlos

Vater-Kind-Turnen beim TV Würenlos

megaphoneVereinsmeldung zu Turnverein WürenlosTurnverein Würenlos

Am Samstag, 10. Dezember 2016, war es wieder so weit: Väter, Grossväter und Göttis bekamen die Gelegenheit zu sehen, was die kleinsten ELKI-Turnerinnen und -Turner so alles können. Diesen Anlass, das sog. VAKI-Turnen, braucht es, da es immer noch mehrheitlich die Mütter sind, welche die Kleinsten in das wöchentlich stattfindende ELKI-Turnen begleiten.

Das diesjährige VAKI-Turnen stand unter dem Motto «Schnee». In der einen Halle waren Übungen zu absolvieren, welche verschiedenen Wintersportarten nachempfunden waren: Eishockey, Skispringen, Schlittschuhlaufen, Eisklettern, Bobfahren, Schlitteln. Die andere Halle bot einen Parcours, welcher die kleinsten Turnerinnen und Turner auf die gewagtesten Bergtouren vorbereitet: Klettern mit Seil, Vorwärts- und Rückwärtsklettern auf geneigten Leitern, wacklige Hängebrücken und mit Schwedenkästen und Langbänken nachgebaute Gletscherspalten.
Nicht nur den kleinsten Turnerinnen und Turnern wurde alles abverlangt, auch die grossen Turner waren gefordert: Diese hatten in der Wintersport-Halle zusätzlich Liegestütze, Rumpfbeugen und ein ausgedehntes Wandsitzen zu absolvieren. Dabei gab es kein schalkhaftes Lächeln mehr, wie es bei einigen grossen Turnern noch während des Begrüssungs-Ringeltanzes («Ringel ringel Rose – rote Aprikose…») zu beobachten war.
Zum Schluss bestiegen alle VAKI-Turnerinnen und Turner den aus einem Schwedenkasten, drei Langbänken, zwei grossen Matten und einem Barren gebauten Gletscher, um für ein Abschlussfoto zu posieren.
Mit grossem Stolz auf die eigene Leistung machten sich alle VAKI-Turnerinnen und Turner auf dem Heimweg: Die kleinsten Turnerinnen und Turner belohnt mit einem kleinen Chlaussäckli und die grossen Turner belohnt mit einem gelungenen Anlass, welcher sie vielleicht sogar zur Teilnahme am wöchentlich stattfindenden ELKI-Turnen motiviert.
Den beiden Leiterinnen, Annette und Brigitte, und den Helferinnen Svenja und Sarah, sei an dieser Stelle für das überaus gelungene VAKI-Turnen gedankt!

Roland Kokotek Burger,
stolzer Teilnehmer des wöchentlichen ELKI-Turnens

Meistgesehen

Artboard 1