Einladung zum Unterhaltungskonzert am            28. März 2015, 20.00 Uhr

Füür ond Flamme

Empfangen werden Sie mit einem offerierten Apéro. Eine frühzeitige Reservation erleichtert Ihnen ein angenehmes Geniessen des feurigen Abends.

Wohl überlegt, mit Engagement und Leidenschaft schwingt Fritz Schaub seit 1998 den Taktstock vor der MusikGesellschaft Rohr. Die musikalische Weiterentwicklung und stetige Festigung werden Sie erleben . Ein GROSSES Dankeschön an Fritz!

Die Musikstücke, die wir vorbereiten, werden noch nicht verraten. Sie sind lebensfreudig, erzählen von Glück und Weisheit. Kennen Sie Helene Fischer? – Wir auch. Eine Wildkatze bereitet uns auf eine solistische Schnellpolka vor.

Und dann: Sehnsucht pur!

Ein Rock’n Roll verführt zu Übermut. Wird er von gefühlten Trampeltieren und einer Fatamorgana oder gar einer waschechten Bauchtänzerin besänftigt? Wohl kaum!

Io senza te lässt Erinnerungen aufkommen. Es geht um Liebe.

Und dann werden Sie unweigerlich an Feuer und Flamme erinnert: S’ Zündhölzli vom Mani Matter. Es wird fulminant.

„Auch wenn mein Make-up abblättert, mein Lächeln werd ich behalten.“ - The show must go on.

Feurig geht es auch in unserer Küche zu und her:

Willi Kaspar bietet Chili con carne, Vegi Chili und Schweinswürstli.

Selbstverständlich gibt es Kaffee und ein Dessertbuffet, inklusive Glacé.

Feurig freuen wir uns über die zahlreichen Gäste, die am 28. März den Weg in die Auenhalle finden. Herzlich willkommen!