Wanderbericht   Murgenthal-Aarwangen-Roggwil

Datum

Do 25. Oktober 2018

Leitung

Ernst Walz

Die Anreise von uns 24 Wandersleuten führte uns von Villigen via Brugg mit der S23 direkt nach Murgenthal. Ab hier wanderten wir bei schönstem Herbstwetter der Aare entlang aufwärts. In Wynau machten wir einen ersten Halt. Einige besichtigten die wunderschöne alte Kirche aus dem 17.Jahrhundert. Weiter entlang der Aare, welche einen bedenklich tiefen Wasserstand hatte gelangten wir auf schönem Wanderweg um die Mittagszeit nach Aarwangen wo wir im Restaurant Tierlihus unsere Mittagspause machten.

Nach dem Mittagessen gings zuerst steil aufwärts auf den Muniberg wo unser Hoffotograf Ruedi das obligate Gruppenfoto in den Kasten bannte. Dann weiter wanderten wir durch den herbstlichen Buchwald Richtung Roggwil. Nach kurzem Abstieg erreichten wir die Mumentaler Weiher bzw. das was davon übriggeblieben ist. Die Mumenthaler Weiher dienten einst zur Bewässerung der Felder. Heute existiert hier noch die Brunnenkressezucht Motzet. Das Ehepaar Motzet kultiviert hier in 3.Generation in 28 Wasserbecken als einziger Betrieb in der Schweiz die Brunnenkresse. Brunnenkresse wird als Salat verwendet und soll sehr gesund sein.

Von hier war es dann nicht mehr weit bis zur Haltestelle Roggwil-Wynau wo wir den Zug bestiegen und via Brugg wieder nach Hause reisten.

26.Oktober 2018, Ernst Walz