SportVerein Birmenstorf

Turnfahrt der Männerriege des STV Birmenstorf

megaphoneVereinsmeldung zu SportVerein BirmenstorfSportVerein Birmenstorf

Reise ins Bündnerland

Bei leider sehr nassem Wetter machten sich am Samstag, den 28. August 2010, neun Männerriegler des STV Birmenstorf per Kleinbus auf den Weg ins Bündnerland.
Nach einem Kaffehalt unterwegs erwartete uns mit der Besichtigung des Festungsmuseums Crestawald der erste Höhepunkt der Riegenreise.
Weiter ging es nach Lenz, wo uns im Restaurant St. Cassian ein feines Mittagessen serviert wurde.
Die anschliessende Wanderung von Lenzerheide konnte ganz individuell gestaltet werden, ging es doch in drei Etappen von je ca. 40 Minuten nach Valbella, Parpan und Churwalden. Dies wurde auch von den Mitgliedern ganz unterschiedlich mit
Wandern und / oder Busfahren genutzt. Dazwischen gab es einen kurzen Unterbruch mit einem kleinen Umtrunk in Valbella.
In Churwalden erfolgte im Hotel Krone der Zimmerbezug. Nach einem ausgiebigen
Nachtessen ging es müde aber zufrieden ins Bett.
Der zweite Tag begann nach dem Frühstück gleich sehr lehrreich. Im Lehrkraftwerk
Churwalden wurden uns sowohl das Wesen der Elektrizität als auch das ganze Umfeld der Stromerzeugung anhand eines kleinen Wasserkraftwerks anschaulich dargestellt.
Beim anschliessenden Picknick bei der Talstation der Rodelbahn Pradaschier stärkten wir uns für die Rückfahrt welche uns durch die imposante Rheinschlucht nach Ilanz führte. Von Chur fuhren wir über die Autobahn Richtung Zürich, dann weiter über Schmerikon, Rüti und Uster nach Kloten. Den Abschluss des zweiten Tages bildete ein gemeinsames Nachtessen im Restaurant Gerlisburg in Gerlisberg oberhalb Kloten.
Eine gut organisierte, abwechslungsreiche und äusserst interessante Turnfahrt ging
damit zu Ende. Müde aber zufrieden trafen wir in Birmenstorf ein. (mb)

Meistgesehen

Artboard 1