Die Vision, dass alle Mitglieder der turnenden Vereine Herznach im einheitlichen Vereinstrainer auftreten, wurde von einer siebenköpfigen Arbeitsgruppe mit grossem Einsatz verfolgt und konnte inzwischen in die Tat umgesetzt werden. Vor kurzem konnte der neue Vereinstrainer an die Mitglieder der Jugi/Meitliriege, Frauen-/Männerturnverein und STV Herznach abgegeben werden. Die Herznacher Turnerinnen und Turner sind ab sofort einheitlich in blau/schwarz unterwegs. Dank grosszügigen Spenden des Stefansball Herznach, Gasthof Löwen Herznach und Tria Sport Frick ist der vereinsübergreifende, einheitliche Vereinstrainer überhaupt möglich geworden. An dieser Stelle ein grosses MERCI an die Sponsoren für die tolle Unterstützung. Ob bei Jugiwettkämpfen, Turnfesten, Schnurball- oder Faustballmeisterschaften - die „Blauschwarzen" freuen sich diese Saison auf viele Fans und hoffen, mit guten Leistungen viel Freude bereiten zu können.


Bild: Meitliriege, Jugi, Männerturnverein, Frauenturnverein und STV Herznach mit den Sponsoren in den neuen Vereinstrainern