TSV Rohrdorf

TSV Rohrdorf räumt an den KMS Zofingen ab

megaphoneVereinsmeldung zu TSV Rohrdorf

Am Freitag, 16. Mai 2014 startete der TSV Rohrdorf in die Wettkampfsaison im Vereinsturnen. Auch in diesem Jahr starteten alle Gruppen (und das sind nicht weniger als sechs) an den Zofinger Kreismeisterschaften. In diesem Jahr war der STV Murgenthal für die Austragung verantwortlich. Als erstes starteten die 19 Girls vom Teen’s Gym mit ihrer James Bond Choreografie. Bei sonnigem Wetter und trockenem Rasen zeigten sie was sie in den letzten Monaten gelernt und einstudiert hatten. Die Vorführung gelang nach Wunsch und wurde mit 9.25 und dem ersten Sieg belohnt.

Bei den Aktiven stand als erstes Schaukelring auf dem Programm. Nachdem die Gruppe einige verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen hatte, war man gespannt ob alle kurzfristigen Änderungen umgesetzt werden konnten. Schlag auf Schlag ging es weiter mit dem Sprungprogramm. Einige Wackler bei den Ständen mussten in Kauf genommen werden, sonst lief aber alles nach Plan. In der Halle von Riken zeigten die Frauen und Mannen vom Team-Aerobic, dass sich jede einzelne Schweissperle in den Trainings gelohnt hatten. Die Choreo gelang nach Wunsch. Last but not least durften auch noch die Kleinfeldgymnastinnen zu später Stunde auf den Rasen. Immerhin war es trocken, dafür bitter kalt. Mit neuer Choreografie im Gepäck waren alle gespannt was die Wertungsrichter dazu meinten. Auch hier sah man nach dem Gezeigten nur strahlende Gesichter. Fast zeitgleich und traditionell als Abschluss zeigten die Männer ihr Können am Reck. Auch hier war man mit dem Gezeigten sehr zufrieden.

Jetzt hiess es abwarten bis zum Rangverlesen. Zwar erhielten die Leiter/-innen jeweils ein Feedback der Wertungsrichter, die Note gabs jedoch noch nicht. Umso grösser war die Freude und der Jubel als klar war, dass der TSV Rohrdorf in allen gestarteten Disziplinen gewonnen hatte und dies mit sensationellen Noten!

Ein Doppelsieg im Vereinsgeräteturnen an den Schaukelringen und Reck: 9.55, Die Sektion Sprung erreicht mit 9.20 den 6. Platz hinter den zwei Siegern und drei Drittplatzierten.

Team-Aerobic:  1. Rang mit 9.35, Gymnastik Kleinfeld: 1. Rang mit 9.60

Ein supertoller Saisonstart. Die vielen Trainingsstunden haben sich einmal mehr gelohnt. Jetzt geht es top motiviert am 24. Mai nach Oberwangen (Aktive) und dann am 31. Mai und 1. Juni nach Gränichen an die Kantonalen Meisterschaften im Vereinsturnen.

Yvonne Kaufmann

Meistgesehen

Artboard 1