Am vergangenen Sonntag fanden in Niederrohrdorf die alljährlichen Kantonalmeisterschaften im Einzelgeräteturnen statt. In jeder Kategorie gab es für den TSV Rohrdorf Podestplätze zu verzeichnen.

Am Sonntagmorgen ging es los mit der Kategorie 5. Cyrill Hui entschied den Wettkampf für sich und gewann mit 0.85 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Samuel Sidler vom STV Niederrohrdorf. 

Knapp das Podest verpasst hat Dominik Henke. Er wurde nach einem soliden Wettkampf knapp mit dem unglücklichen aber hervorragenden 4. Rang ausgezeichnet. 

In der Kategorie 6 lief es den Rohrdorfern noch besser. Trotz Übungsfehler und kleineren Unsicherheiten gab es einen dreifach Sieg zu feiern. Gewonnen hat Noel Keusch, er durfte sich die Goldmedaille umhängen lassen und ist wie schon im Jahr 2016, damals in der Kategorie 5, erneut Aargauer Meister. Luca Kaufmann verpasst diesen Titel äussert knapp nach einem Übungsfehler am letzten Gerät. Er wird jedoch sehr guter zweiter und ist dicht gefolgt von Michel Deller auf dem dritten Platz! 

Gegen Mittag starteten die Turner der Königsklasse K7. Ganz vorne mit dabei Manuel Blunschi. Für den Aargauer Meister Titel reichte es dem 25 jährigen Routinier dieses Jahr noch nicht. Jedoch gelang dem erfahrensten Sektions-Turner vom Verein die Tageshöchstnote am Reck und darauf gewann er beim Championat-Turnen, im direkten Duell gegen Simon Müller vom STV Wettingen. 

Pascal Heusler