Am Wochenende vom 20. / 21. August reisten die Geräteturner/-innen vom TSV Rohrdorf nach Gipf-Oberfrick an die Kantonalen Mannschaftsmeisterschaften. Gestartet wurde wann immer möglich in einem Vierer-Team. Die besten drei Noten pro Gerät kommen in die Wertung.

Den Start machten am Samstag unser K1 Turnerinnen. Die Mannschaften erreichten den 19.

und 20. Schlussrang.

In der Kategorie 2 starteten als Mannschaft Romy, Lynn, Sofia und Leana und erhielten eine Auszeichnung für den 11. Rang.

Die K3 und 4 Turnerinnen starteten zur gleichen Zeit. Diese zeigten einen starken Wettkampf.                   Die Mannschaft 1 vom K3 mit Jane, Daniela, Lisa und Muthita durften aufs Podest steigen und sich die Silbermedaille umhängen lassen. Zoe, Sara M., Alisha und Carina wurden 10. und bekamen noch eine Auszeichnung.

Ebenfalls ein sehr gutes Resultat erturnte sich die 1. Mannschaft im K4. Aline, Niki, Delia und Noemi erhielten als 4. platzierte Mannschaft eine Auszeichnung.

Der Sonntag gehörte den Turnerinnen und Turner der Kategorien 5, 6, 7, Damen und Herren.

Die Turnerinnen der K5 zeigten einen ansprechenden Wettkampf. Team 1 mit Sara, Aline, Chiara und Gioia erhielten mit Rang 7 noch eine Auszeichnung. Die Turnerinnen der Kategorien 6, 7 und Damen konnten gemischt werden. Lea K6, Alexandra K7, Andrea und Sereina D belegt mit Auszeichnung Rang 8.

Die Turner erturnten sich in der Kategorie 5 den Sieg. Die Goldmedaille umhängen durften sich: Luca, Michel, Noel und Dominik. Mario, Yanik und Roger gewannen, ohne Streichresultat, bei den höheren Kategorien die Bronzemedaille!

In jeder Kategorie wurde zusätzlich eine Einzelrangliste geführt und die jeweils besten 3 Turnerinnen mit einem Naturalpreis geehrt. Im K3 erreichte Jane mit ihrem tollen Wettkampf den sehr guten 2. Platz, Muthita landete knapp hinter dem Podest auf Rang 4. Im K4 stieg Delia als zweite aufs Podest, Niki wurde 5. In der Kategorie Damen zeigte Andrea einen guten Wettkampf, so dass auch sie als 2. einen Preis entgegennehmen durfte. Ebenfalls knapp am Podest vorbei turnte Sereina als 4.

Bei den Herren gab es einen Doppelsieg im K5. Luca gewann, gefolgt von Michel auf Platz 2. Noel verfehlte knapp das Podest und wurde vierter. In der Kategorie 6 erturnte sich Mario die Silbermedaille.

Sandra Zehnder