Am Samstag, 11. April strömten nicht weniger als 35 Interclub-Spielerinnen und -Spieler zur jährlichen Frühjahresbereitstellung ihrer zweiten „Heimat“.

Zwei 9-jährige Mädchen schrubbten emsig am Grill während der 74-jährige Interclub-Veteran voll vermummt mit dem lauten Schnurmäher dem Gewucher um die 4 Tennisplätze an den Leib ging. Unter Bruno Kohlers erfahrener Organisation fanden alle ihre passenden Jobs. Mit 20% aller Tennismitgleider war das klarer Teilnahmerekord und die kleine Armee schaffte in kurzer Zeit eindrückliche Resultate im und um das heimelige Clubhaus mit den beiden Squashcourts. Offensichtlich fieberten Männlein und Weiblein der neuen Tennissaison entgegen.Als Belohnung spendierte der Club allen Mitstreitern ein gemütliches Mittagessen im aufpolierten Clubbeizli.

Der stets lang ersehnte Club-Apero findet dieses Jahr übrigens am Samstag, 25. April um 11.00 Uhr statt. Besonders Neumitglieder profitieren hier natürlich von neuen Bekanntschaften als Spielpartner.

Schauen Sie spontan rein, der TSR macht echt Spass! (RK)