Am vergangenen Sonntag, den 15. September, starteten die Oltner Damen in einem Auswärtsspiel in Wettingen in die neue Saison. Unter strahlender Mittagssonne begann die Partie relativ ausgeglichen. Dem Druck der Wettingerinnen auf das Oltner Tor konnte souverän entgegengehalten werden und auch die Damen des HCO übten vermehrt Druck auf das gegnerische Tor aus. Im zweiten Viertel gelang es den Oltnerinnen dann die Führung zu erlangen. Dies durch einen Penalty, welcher von HCO-Spielerin Lieselot Schoemaker treffsicher durchgeführt wurde. Doch bereits kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit glichen die Damen des RWW den Punktestand zu einem 1:1 aus. Daraufhin wurde das Spiel zunehmend hektischer und es kam zu mehr Fehlpässen und unnötigen Ballverlusten auf Seiten der Oltnerinnen. Diese konnten von den Wettingerinnen wiederum genutzt werden und sie erhöhten auf 1:2. Nichtsdestotrotz erspielten sich auch die Oltner Damen weitere Torchancen, die aber leider nicht verwertet wurden. Im vierten Viertel fiel dann auf Seiten RWWs das letzte Tor und das Spiel endete mit einem Endstand von 1:3.

HCO: Fazis, Obi, Schoemaker, Wintenberger, Hoxhaj, J. Grütter, Buri, Muggli, S. Grütter, Weber, Gäumann, Studemann, Senn, Niederer