Senioren Oberentfelden

Tropenhaus Frutigen

megaphoneVereinsmeldung zu Senioren Oberentfelden

Oberentfelder Senioren besuchten Tropenhaus und Störzucht

Bereits am 12. August 2009 wollten die Oberentfelder Senioren das Tropenhaus und die Störzucht in Frutigen besuchen. Sie mussten aber dannzumal auf die Besichtigung verzichten wegen witterungsbedingten Bauverzögerungen. Wie heisst es doch: aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Die Kommission der Seniorenvereinigung nahm dieses interessante Ziel erneut ins Programm auf und so kam es, dass sich für den 18. Mai 2011 insgesamt 51 Senioren anmeldeten, teils, wie einmal jährlich, zusammen mit ihren Gattinnen/Partnerinnen, total 90 Personen. Bereits um 8 Uhr starteten die beiden Cars und fuhren auf dem direktesten Weg zum Brünigpass, wo uns die Kasse im Hotel Brünig Kulm Kaffee und Gipfeli offerierte.

Wegen Felsputzarbeiten mussten wir kurzfristig die Route hinunter nach Brienz ändern, erreichten dann via Meiringen - Interlaken - Krattigen das Kandertal und unseren Zielort Frutigen. Pünktlich trafen wir zum vorge-zogenen Mittagessen im Hotel Rustica Frutigen ein. Das Serviceteam arbeitete sehr zügig und wir konnten, wie vereinbart, um 14 Uhr die Besichtigung des Tropenhauses antreten. Eine charmante Hostess erklärte uns auf interessante kurzweilige Art und Weise anhand von Dias den Ablauf der Störaufzucht und woher eigentlich das viele Wasser für die Becken kommt und vieles mehr. Anschliessend konnten wir uns mit den erhaltenen Informationen frei in den verschiedenen Bereichen aufhalten und umsehen. Ein Stör sieht schon etwas sonderlich aus! Das tropische Klima im Palmenhaus sorgte dann dafür, dass sich Etliche am Schluss des Rundganges in der Terrasserie bei einem kühlen „Blonden" wieder trafen.

Über Spiez - Thun - Schallenberg erreichten wir das Emmental und schlussendlich nach Eggiwil - Sumiswald in Langenthal die Autobahn zurück nach Oberentfelden. Notabene den ganzen Tag bei Sonnenschein! (BARI)

Meistgesehen

Artboard 1