12. Mai 2018:

1. Ergolz Cup, Turnhalle Stutz Lausen

Der vierte und somit letzte Trampolin-Qualifikations-Event für die Schweizermeisterschaft (SM) führte den Trampolin-Club Waltenschwil am Wochenende ein weiteres Mal nach Lausen. Neben den letzten SM-Qualifikationen durfte er auch drei Finalplätze feiern. 

Der Tag begann nicht vielversprechend. In der Kategorie U13 National konnte kein Waltenschwiler Turner überzeugen, entsprechend sieht die Rangliste wie folgt aus: Alia Abt (Rang 27), Lucie Dürr (Rang 28), Lewin Koch (Rang 29), Lara Steimen (Rang 30) und Tim Koller (Rang 32). Total 32 Teilnehmer. 

Die nächste Kategorie mit unseren jüngsten Turnern, U11 National, erfreute schon deutlich mehr: Henry Sieber holte mit zwei perfekt zentralen (10.0 von 10.0 möglichen Punkten) und hoch geturnten Übungen seine zweiten SM-Quali-Punkte und ergatterte sich so souverän sein Ticket an die Schweizermeisterschaft, Rang 17. Chiara Simoniello knüpfte an ihren guten Leistungen aus den vergangenen Wettkämpfen an und erreichte den 19. Rang. Extra nachgemeldet für diesen Event hat sich Alina Issler, um nochmals um die SM-Quali-Punkte zu turnen (die geforderten Punkte müssen in den Einzel-Kategorien zweimal erreicht werden). Sie nutzte ihre Chance und erlangte mit zwei guten Übungen Rang 23. Weniger Glück hatte Mary-Jane Evans mit Rang 35 von 37 Teilnehmern. 

Der Wettkampfteil am Morgen endete mit der Kategorie Synchron U13. Alia Abt und Chiara Simoniello verpassten mit einer Synchron-Note von 7.72 (von max. 10.0) die SM-Quali und beendeten den Wettkampf auf dem 13. Rang von 17 Synchronpaaren.

Am Nachmittag startete mit Laura Steinmann in der Kategorie National B Damen eine langjährige Turnerin. Sie blieb ihrem Rang der vergangenen Wettkämpfe treu und konnte diesen auch im Final verteidigen, Rang 7 von 20 Teilnehmern. 

Spannend wurde es in der Kategorie National A Damen. Auch Chiara Di Federico hat sich nachgemeldet und auch sie nutzte ihre Chance und ergatterte sich ihr Ticket an die SM. Mit beinahe zwei Punkten mehr gegenüber dem letzten Wettkampf erreichte sie sogar den Final und konnte dort ihren 7. Rang verteidigen. Jana Kemper turnte gegenüber dem letzten Wettkampf leider nicht mehr so zentral und verlor so einen ganzen Punkt, Rang 13 von 13 Teilnehmern. 

Bei den U15 National Girls zeigte Jana Schuppisser wiederholt zwei schöne Übungen und sicherte sich so den 13. Rang. Michela Simoniello verpasste mit tiefen Übungen die SM-Quali-Punkte nur ganz knapp und beendete den Wettkampf auf dem 23. Rang von 24 Teilnehmern. 

Bei den gleichaltrigen Jungen in der Kategorie U15 National Boys war nochmals Daumendrücken angesagt: Jon-Erik Lang erreichte mit zwei guten Übungen den Final und konnte sich dort nochmals um zwei Ränge verbessern, Rang 5. Für Basil Reiss ging es um die zweiten SM-Quali-Punkte. Er hielt dem Druck leider nicht Stand und platzierte sich so mit einem Sprung zu wenig auf dem 12. Rang von 15 Teilnehmern.

Die Schweizermeisterschaft im Trampolin findet am 2./3. Juni 2018 in Volketswil statt.

Vom Trampolin-Club Waltenschwil nehmen folgende Turnerinnen und Turner teil: 
U11 National: Alina Issler, Henry Sieber, Chiara Simoniello
U15 National Girls: Jana Schuppisser
U15 National Boys: Jon-Erik Lang
National B Damen: Amy Lowe, Katja Steinmann, Laura Steinmann
National A Damen: Chiara Di Federico
Synchron National: Leoni Ihle und Jana Schuppisser, Jana Kemper und Laura Steinmann, Chiara Di Federico und Sarah Isler 

Wir würden uns über zahlreiche Zuschauer sehr freuen und wünschen viel Erfolg!