Nach der Fusion des SATUS und des STV Oftringen entschieden sich die Vereinsleute traditionelles weiterhin zu pflegen. Somit war klar dass der Auffahrtshock vom 24. Mai 2017 auch unter neuem Namen stattfinden wird.

 Der alljährliche Auffahrtshock des Oftringer Turnvereins hat Tradition. Seit Jahren folgen die Turnerinnen, Turner und deren Angehörige der Einladung zum Grillieren in die Oftringer Waldhütte Engelberg. Erstmals unter neuem Namen. Denn die beiden Turnvereine STV Oftringen und SATUS Oftringen fusionierten Anfangs Jahr zu einem Verein, zum Sportverein Oftringen STV. Man entschied sich traditionelles weiter zu pflegen.

An der Feuerstelle sowie beim Essen und gemütlichen Beisammensein konnten sich die Vereinsleute über das Vereinsleben, aber auch privates oder geschäftliches, unterhalten.