TTC Döttingen Beginn Saison 2017- 2018 für den Tischtennisclub Döttingen 20.08.2017, wr

Der TTC Döttingen nimmt die Saison 2017-2018 in Angriff.

Die Mannschaften beginnen demnächst (Ende August) mit den ersten Meisterschaftsspielen. Der Tischtennisclub Döttingen nimmt die neue Saison mit 5 Mannschaften, von der 1. bis 6. Liga, in Angriff.

Dabei spielt jede Mannschaft jeweils gegen alle 7 Gegner eine Heim-/und Auswärtspartie.

In einem einzelnen Meisterschaftsspiel werden 3 Spieler eingesetzt, wobei dann jeder gegen seine Gegner spielt. Pro Match wird über 3 Gewinnsätze gespielt. Ebenfalls wird noch ein Doppel gespielt. Für die erzielten Resultate kann die Mannschaft 0 bis 4 Punkte erreichen.

Folgende Mannschaften des TTC Döttingen stehen im Einsatz:

Döttingen 1: 1. Liga (höchste Liga im NWTTV-Verband)
Neben den beiden Topspielern Robin Mühlebach (A16 Klassierung) und Tine Celcer (B15 Klassierung) sowie mit Viktor Granet (B13 Klassierung. Mit dieser Zusammenstellung wird die Mannschaft versuchen in den vorderen Positionen mitzuspielen. Dies wird umso schwerer sein, da mit den 3 Absteigern aus der NLC (Schöftland 1, Lenzburg 1 sowie Bremgarten 2) sehr starke Gegner gegenüberstehen. Zudem steht mit dem Aufsteiger Waldenburg ein starkes Team gegenüber (mit 2 starken deutschen A16 Spielern).

Die Gegner sind Lenzburg 1, Schöftland 1, Basel 1, Olten 1, Waldenburg 1, Aesch 1 Bremgarten 2 und 3, Rio Star Muttenz 4,

Das erste Meisterschaftsheimspiel bestreitet das Fanionteam am Dienstag, 12.09.2017 gegen Waldenburger 1 in Döttingen, 20.15 Uhr im UG der Turnhalle Boge.  

Döttingen 2: 3. Liga Nach dem äusserst knappen Abstieg aus der 2. Liga wird unsere zweite Mannschaft neu in der 3. Liga starten. Die Spieler Mimmo Calabretto, Maurizio Finocchiaro und Patrick Müller werden versuchen einen vorderen Platz zu erreichen. Die Gegner sind Baden 1, Bremgarten 5 und 6, Wettingen 2, Schöftland 3, BW Rupperswil 1, Spreitenbach 2.

In der 5. Liga ist der TTC Döttingen mit 2 Mannschaften vertreten.

Döttingen 3: 5. Liga Die Spieler Sabrina Schifferle, Roman Kleiner, Paul Seidel, Walter Riechsteiner sowie neu die Spielerin Svetlana Harrer aus Klingnau spielen fast in derselben Besetzung wie in der letzten Saison. Es wird eine Verbesserung der letztjährigen Klassierung (Platz 3) angestrebt. Die Gegner sind Brugg 4, Oberrohrdorf 1, Aarau 3, Wohlen 2, Entfelden 1, Muri 2, BW Rupperswil 2.

Döttingen 4: 5. Liga Die letztjährige Besetzung dieser Mannschaft Patrick Keller, Samuel Zumbühl, Thomas Riechsteiner wird anfangs Saison durch Daniel Häfeli verstärkt. Mit dieser Besetzung sollte die Mannschaft um einen vorderen Platz mitspielen können.

Die Gegner sind Brugg 2, Bremgarten 8, Wettingen 4, Wohlen 3, Zofingen 3, Oberrohrdorf 3, Frick 5.

Döttingen 5: 6. Liga Die Spieler Matthias Ringele, Pascal Kreis und Nicky Reimann werden anfangs Saison durch den routinierten Werner Portmann unterstützt. Nach dem Abstieg wird die Mannschaft versuchen, die Meisterschaft positiv zu gestalten.

Die Gegner sind Winznau 2, Menziken 2, Bremgarten 10, Zofingen 5, Wohlen 4, Brugg 6, Lenzburg 5, Oberrohrdorf 4.

Neben der Meisterschaft nehmen die Mitglieder des TTC Döttingen auch noch am AG-Cup, Schweizer-Cup sowie an den Einzel- und Doppelmeisterschaften des Aargaus sowie dem NWTTV-Verband teil.


Die Trainings des TTC Döttingen finden jeweils am Dienstag und Donnerstag ab 20.00 Uhr in der Turnhalle Boge im Untergeschoss in Döttingen statt. Interessierte können selbstverständlich auch jederzeit ein Schnuppertraining absolvieren.

Weitere Hinweise sind auf unserer Homepage ( http://ttc-doettingen.jimdo.com/ ) ersichtlich. Ein Besuch lohnt sich.


Jugend- und Sporttraining des TTC Döttingen:

Das J+S-Training des TTC Döttingen findet jeweils am Donnerstag statt. Dieses beginnt jeweils ab 18.30 Uhr und dauert bis 20.00 Uhr. Diese Trainings werden durch erfahrene Leiter geleitet. Teilnehmen können Mädchen und Knaben ab 6 bis 20 Jahren. Interessierte Jugendliche können sich auch beim J+S-Coach Walter Riechsteiner (Tel. 056 242 15 70) anmelden oder Fragen stellen.