Tischtennisclub Döttingen

Tischtennisclub Döttingen / Meisterschaft Saison 2020-2021 / Nationalliga C; Dö 1; Vorschau 2. Runde

megaphoneVereinsmeldung zu Tischtennisclub DöttingenTischtennisclub Döttingen
Döttingen 1 / Marcel Vogelsang; Robin Mühlebach; Victor Granet; Tine Celcer

Döttingen 1 / Marcel Vogelsang; Robin Mühlebach; Victor Granet; Tine Celcer

Tischtennisclub Döttingen / Meisterschaft 2020/2021
Nationalliga C; erstes Heimspiel für Döttingen 1

(wr, rm 13.09.2020) 

Nach 27 Jahren hat das Zurzibiet mit der ersten Mannschaft des Tischtennisclub Döttingen wieder ein Team in der Nationalliga C! Kapitän Robin Mühlebach und sein Team um Tine Celcer, Victor Granet und Marcel Vogelsang freuen sich auf die neue Herausforderung.

Der 28-jährige Robin Mühlebach spielt seit 20 Jahren Tischtennis im Tischtennisclub Döttingen. Seit 2010 leitet er das Jugendtraining und übernahm letztes Jahr zusätzlich die Funktion des Nachwuchschefs im Vorstand. Der Linkshänder siegte bereits 7 Mal bei der internen Klubmeisterschaft (auch 2020/2021) und gewann mehrmals den Titel Aargauer- und NWTTV-Meister. Seit 2.5 Jahren wohnt er mit seiner Partnerin, einer begeisterten TTCD-Anhängerin, in Windisch. Trotzdem blieb er dem Verein treu.

Der zweifache Familienvater Tine Celcer ist ein begeisterter Sportler, er verbringt seine Freizeit neben Tischtennis mit Beachvolleyball, Tennis und Joggen. Seine erfolgreiche Tischtenniskarriere startete der gebürtige Slowene beim Verein NTK Olimpija in Slowenien. Er spielte 12 Jahre auf Topniveau bevor er eine 10-jährige Pause einlegte. Eine Anfrage des Ex-Präsidenten des Tischtennisclub Döttingen konnte er jedoch nicht ablehnen und spielt seither für die erste Mannschaft in Döttingen.

Der einzige Rechtshänder im Team ist Victor Granet. Der 34-jährige ist verheiratet und wurde letztes Jahr Vater. Trotz der neuen persönlichen Herausforderung spielt er weiterhin mit grosser Freude Tischtennis. Diese besondere Sportart lernte er durch seine Brüder und seinen Vater, der bereits an einer Weltmeisterschaft teilnahm, kennen. Der Franzose spielt mit kurzen Noppen auf der Vorhand, was für viele Gegner unbequem und ungewohnt ist.

Marcel Vogelsang (24 Jahre) wechselte erst diese Saison vom Ligakonkurrenten TTC Bremgarten nach Döttingen. In Bremgarten durfte der Linkshänder seine ersten Einblicke ins Tischtennis gewinnen und bleibt seinem Ex-Verein auch weiterhin als J&S Trainer erhalten. Dort durfte er bereits einige Spiele in der Nationalliga C absolvieren. Der Student freut sich nun aber als Stammspieler beim TTC Döttingen aufzulaufen.

Die internationale Mannschaft freut sich auf zahlreiche Zuschauer beim ersten Heimspiel am Samstag, 19.09.2020, um 14:00 Uhr in der alten Turnhalle Döttingen. Sie sind bereit dem überlegenen Gegner TTC Rapid Luzern gegenüber zu treten. Diese Mannschaft besteht aus dem ehemaligen NLA Spieler Simon Huth, Weronika Walna, die bei den Damen in der NLA spielt, sowie dem jungen Guglielmo Pinzoni. Im ersten Spiel deklassierte dieses Trio unseren Kantonsrivalen Schöftland mit 10:0.

Neben packenden Spielen, wo Döttingen hoffentlich einige Spiele für sich entscheiden kann, bieten wir Getränke, Kaffee und Kuchen an. Der Eintritt ist kostenlos.

Meistgesehen

Artboard 1