Laufsport

Teilnehmerrekord: 23 Nationen beim Basler 12+24-Stunden-Lauf am Start

Der diesjährige Sri Chinmoy 12+24-Stunden-Lauf erlebt einen Teilnehmerrekord.

31 Läufer aus der Schweiz, darunter 9 Ultraläufer aus Basel und Umgebung - insgesamt 140 Läufer aus 23 Nationen - stehen am Samstag 18. Mai in der St. Jakob Sportanlage in Basel am Start. Damit nehmen am diesjährigen Sri Chinmoy 12+24-Stunden-Lauf Läufer aus den meisten Nationen bisher teil.

Die Weltklasseläuferin Maria Jansson (34) aus Schweden wird 24 Stunden auf der
Laufstrecke sein. Sie hält den schwedischen Landesrekord im 24-Stunden-Lauf, der bei
250,647 km liegt.

Im Jahr 2016 war Jansson die beste 24-Std-Läuferin der Welt. Nele Alder-Baerens, die derzeitige Weltrekordhalterin im 6-Stunden-Lauf, ist bei der 31. Auflage des Basler Ultralaufs auch dabei.

Die 42-jährige Biophysikerin ist durch eine frühzeitige Geburt stark kurzsichtig mit zwölf Dioptrien und seit ihrem 13. Lebensjahr vollständig taub.

Familiäre Atmosphäre

Beflügelt von der erhebenden und familiären Atmosphäre sowie der professionellen
Versorgung erliefen die Läufer auf der Basler Rennstrecke über die Jahre Rekorde und
zahlreiche persönlichen Bestleistungen.

Wohl deswegen gilt dieser Schweizer Ultramarathon als einer der bedeutendsten Ultradistanzläufe der Welt. Vor 20 Jahren erringt der Basler Hans-Peter Brönnimann in der St. Jakob Sportanlage den Schweizer 24-Stundenlauf-Rekord, der bis heute ungebrochen ist.

Denise Zimmermann hat den Schweizer Rekord bei den Damen auf dem 1,1 km langen Rundkurs schon dreimal verbessert. Und 1998 stellt Yiannis Kouros aus Griechenland mit 290,225 km dort einen sensationellen Weltrekord auf.

Optimale Versorgung

Jedes Jahr wird den Ultraläufern in Basel vom Sri Chinmoy Marathon Team (Aussprache:
Sri wie Sri in Sri Lanka / Chinmoy wie Tschinmoi - oi wie oi in Boiler) eine schnelle Strecke mit
optimaler Versorgung angeboten: flach, mit guter Infrastruktur, ein reich gedecktes,
abwechslungsreiches Buffet, Livemusik, ärztliche Verpflegung und eine Service-Station,
bei der sich die Läufer bei Problemen jederzeit melden können.

Start: Sa., 18. Mai, 12 Uhr bis So., 19. Mai, 12 Uhr mittags. Mehr Infos sowie Teilnehmer- und Ergebnislisten: www.ch.srichinmoyraces.org

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1