Schützengesellschaft

Teilnehmer des Gippinger Ferienpasses beim Schiesskurs

megaphoneVereinsmeldung zu Schützengesellschaft

Nach der Theorie die ersten Schiessversuche

Die Schützen Gippingen führten am 21. und 22. April einen Pistolen- und 50m-Gewehr-Schiesskurs für die Teilnehmer des Ferienpasses durch. Beim Pistolenschiesskurs musste zuerst ein wenig Theorie gebüffelt werden. Wie gehe ich mit dem Sportgerät sicher um. Wie Ziele ich korrekt und beziehe meine Stellung. Auch die korrekte Schussabgabe musste zuerst trocken geübt werden. Nach der Theorie konnten die Teilnehmer unter der Aufsicht je eines Schützenmeisters Ihre ersten Schiessversuche starten. Einige Schützen trafen gleich am Anfang das Zentrum der Scheibe aber nicht jeder Schuss war ein Treffer. Im Gewehrschiesskurs war die Theorie kürzer und die Teilnehmer konnten ihr Können schneller testen. Nach den praktischen Schiessübungen wurden die Teilnehmer in der Schützenstube zu einem „Waldfest" und Getränk eingeladen. Die Teilnehmer waren einhellig der Meinung, dass der Kurs interessant war und sie viel Neues gelernt hatten. Die Kursleiter freuten sich über das positive Echo und die aktive Mitarbeit während des Kurses.

Meistgesehen

Artboard 1