(LP, SB) Die Pontoniere Rheinfelden führten auch in diesem Jahr wieder ein Tag der offenen Boote durch. Die Bevölkerung war herzlich eingeladen, den Sport der Pontoniere anzuschauen und selber dabei tätig zu werden. Obwohl das Wetter nicht mitgespielt hatte, fanden trotzdem einige begeistere Personen den Weg zu uns. Am Tag danach starteten 5 junge und motivierte Personen am Go for Monday über die 5 km Laufdistanz. Danach war jedoch keine Pause angesagt, sondern das Training.

An diesem Wochenende fand nun wieder das Pfingstlager statt. Die üblicherweise stattfindende Talfahrt nach Kaiseraugst mit anschliessendem Camping fiel dieses Jahr leider ins Wasser. Durch den erhöhten Pegelstand des Rheines konnte die Talfahrt nicht durchgeführt werden und es wurde ein ansprechendes Alternativprogramm auf die Beine gestellt. Von Karten- und Brettspielen, zum Schnüren draussen an der Sonne, bis hin zum Besuch des Aquabasilea in Pratteln wurde einiges geboten.

Die Rheinfelder Pontoniere bereiten sich weiter auf das nächste Wettfahren vor, welches am 28. Mai in Bremgarten stattfindet.