Auch dieses Jahr hat der Samariterverein Würenlingen wieder den traditionellen Suppentag durchgeführt.
Der Verein ist erfreut über die rege Beteiligung der Bevölkerung und der Jagdgesellschaft.
Dank dieser Hilfe kann der ansehnliche Betrag von 1650.- Franken an die Stiftung Wunderlampe überwiesen werden.
Die Stiftung erfüllt Wünsche von schwer und Langzeitkranken oder verunfallten Kinder und Jugendlichen. Manchmal ist es ein einfacher Traum, der diesen Betroffenen und Ihren Familien einen Lichtblick in Ihrem Leben, manchmal sogar Hoffnung gibt. (mhi)