Nach 3 Monaten intensivsten Deko-Vorbereitungen ist es nun endlich soweit: Am Samstag, 24. Januar um 20 Uhr, öffnet der Sürpfler-Ball zum 11. Mal seine Tore in der Mehrzweckanlage Erbslet in Villigen.

Dieses Jahr triumphiert der Osten. Getreu dem Motto „Sürpfler-Traum in China-Town“ wird die Bühne von einem riesigen, roten Ninja-Kämpfer bewacht, flankiert von einem noch grösseren, grünen, feuerspeienden Drachen, der nur im allergrössten Notfall seinen Bambus-Käfig verlassen darf. Die mit viel Liebe zum Detail geschmückte Halle wird auch dieses Jahr keine Wünsche offen lassen und das Publikum begeistern!

Guggenmusiken von nah und fern beehren den Sürpfler-Ball: Eröffnet wird er durch d’Wildsäu aus Birmenstorf, gefolgt von den Trombongos aus Windisch, den Tüüfelshusaren aus Wil (SG), den Steibruchschränzern aus Würenlingen, natürlich dem Gastgeber KumetBach Sürpfler aus Villigen, den Schwellbaumschränzern aus Windisch und zu guter Letzt den Finkenchlopfer aus Nussbaumen.

Jung und Alt – maskiert, geschminkt, verkleidet oder in zivil – darf sich auf haufenweise Konfetti, stimmungsvolle Unterhaltung, besten Fasnachts-Sound, schönes Deko und die neuste Getränke-Kreation der Sürpfler – den Schlürpfler – freuen.

Die vollmaskierten Besucherinnen und Besucher wetteifern dieses Jahr um eine Prämiensumme von rund CHF 700-.

Weitere Infos unter www.kbs-villigen.ch
... oder auf Facebook: http://tinyurl.com/sb2015-fb