Vor zahlreichen gut gelaunten Zuschauern bei frühlingshaften Bedingungen spielte sich der Streethockeyverein SHC Seetal Admirals am vergangenen Sonntag warm für die vor der Tür stehenden Playoffs in der 1. Liga. Der SHC Seetal Admirals, gegründet am 19. April 1997, ist beheimatet in der Sportanlage Wilmatten Lenzburg.

Die Gäste aus Fribourg waren denn auch stark ersatzgeschwächt und ganz klar die Aussenseiter. Dass jedoch ein Sieg in dieser Höhe zu erwarten gewesen wäre, glaubte wohl kaum jemand. Eine fantastische Mannschaftsleistung mit gutem Teamgeist führte zu diesem Erfolg.

Beat Samuel Fey, ehemaliger langjähriger Präsident des Vereins, untersuchte die vorhandenen Akten bezüglich der gesamten Resultate und stellte fest: Die grössten bisherigen Erfolge ereigneten sich im Jahre 2010 in Langenthal (0:26, Junioren A), dann 2012 in Erlinsbach (0:32, Junioren B) sowie 2013 zuhause gegen Aegerten-Biel (28:4, NLB).

Das Scoreboard mit dem historischen Resultat

Das Scoreboard mit dem historischen Resultat