VBC Oftringen

Starke Leistung im letzten Heimspiel der Saison 2013/14

megaphoneVereinsmeldung zu VBC OftringenVBC Oftringen

VBC Oftringen 1 – Volley Möhlin 1  3:0
Sonnmatt 2, Oftringen. 20 Zuschauer. SR: S. Bosshard / T. Stadler
Sätze: 25:20 (20‘), 25:16 ( 20‘), 25:23 (24‘)
Total: 1 h 04 min.

VBC Oftringen
Hächler, Dürig, Leitner, Burger, Häuptli, Disler, Wildi, Amrein.
Coaches: R. Frey (C) R. Meyer (AC), N. Flückiger (AC)
Oftringen ohne: Gloor, Oberson, Peyer, Rössler

Volley MöhlinBarbazza, Perruchoud, Thommen, Bischhofberger, Jakopp, Heury, Soder, Zimmermann, Herrmann (L)
Coach: R. Rügge

Von Annie Dürig

Wiederum mit reduziertem Kader trat das Damen 1 am Heimspieltag in der Sonnmatthalle gegen Möhlin an. Acht Spielerinnen standen trotz sonnigem Wetter topmotiviert in der Halle. Der Start gegen das Team aus Möhlin gelang dank guten Services und cleverem Angriffsspiel. Einige Punkte Vorsprung konnten erarbeitet und  bis zum Satzende verteidigt werden.

Der zweite Satz verlief ganz nach dem Geschmack der Oftringerinnen. Passeues Wildi lenkte das Spiel geschickt und die Angreiferinnen dankten es ihr mit vielen direkten Punkten. Trotz einigen Missverständnissen in der Verteidigung des Heimteams fand Volley Möhlin nicht in ihr gewohntes Spiel. Der Satz ging deutlich mit 25 zu 16 Punkten an die Frauen des VBCO.

Im dritten Satz wurde es noch einmal eng. Kleinere Annahmeschwächen brachten das Gastteam immer näher an die Oftringerinnen heran. Ein Kurzeinsatz von Amrein und ein Time- out des Coachduos brachten die Frauen von Oftringen wieder auf Kurs und so stand nach einer guten Stunde der 3:0 Sieg fest.

Meistgesehen

Artboard 1