Stadtmusik Aarau

Stadtmusik Aarau: eine Reise mit Herzeben

megaphoneVereinsmeldung zu Stadtmusik Aarau

Aufgrund der Partnerschaft der Städte Delft (NL) und Aarau ist die Stadtmusik Aarau von den zuständigen Kommissionen beider Städte vom 30.4 bis 3.5.2015 nach Delft (Südholland) eingeladen worden. Vorausgegangen ist der Besuch der Show- und Marchingband Drumgards am Maienzug 2013 in Aarau. Am Morgen des 30. April brach die Stadtmusik Aarau auf die Rund 800 km lange Fahrt mit Ziel Rotterdam auf. Vor dem nächtigen im architektonisch berühmten ‚Hostel Stayokay‘, wurde die erste Reisenacht in der Grossstadt gefeiert. Das erste Tagesprogramm sah vor, dass eine Delegation der Gäste vom Bürgermeister der Stadt Delft bei Kaffee empfangen wurde. Gleichzeitig ist die Stadtmusik ans nahegelegene Meer geführt worden. Mit einer Besichtigung des mächtigen Maesland-Sturmflutwehrs am ‚Hoek van Holland‘, wurde die Hochwasserproblematik eindrücklich vorgeführt. Für die Logis der beiden folgenden Nächte in Delft quartierte sich die Stadtmusik im Pfadfinderzentrum ‚Het Kruithuis‘ ein. Die ehemalige Pulverfabrik lag lauschig von Grachten (Wasserwegen) umgeben am Rande von Delft. Am Nachmittag trafen sich die beiden Musikvereine ein erstes Mal im clubeigenen Lokal der Drumgards zu einer gemeinsamen Probe. Schnell zeichnete sich ab, dass sich die beiden Vereine hervorragend ergänzten. Die beiden Tage in Delft waren geprägt von drei Platzkonzerten mit musikalischen Aufmärschen beider Musikvereine an verschiedenen öffentlichen Plätzen in der Stadt Delft. Zudem stand für die Stadtmusik ein einstudiertes Kinderkonzert auf dem Programm. Mit dem Stück ‚Band Land‘ von Derek Bourgeois konnte die Stadtmusik Aarau eine rege Kinderschar begeistern. Alle Tage waren von sonnigem Wetter begleitet. Nur kalter Wind am Abend stellte die Stadtmusik zeitig auf eine harte Probe. Trotz dichtem Programm war genug Zeit, die charmante Stadt Delft auf angebotenen Erkundungstouren oder mit individuellem Shopping kennen zu lernen. Die Zeit in Delft war von viel Herzlichkeit geprägt. Die Kommissionen der Städtefreundschaft Delft und Aarau sowie die Drumgards haben mit viel Engagement und Lust ein buntes und schönes Programm zusammengestellt. Neben der Zeit des Musizierens fanden unzählige Momente wohlwollender Ausgelassenheit und des gemeinsamen Feierns statt. Freundschaften wurden gefunden und gefestigt. Die zuvorkommende und gastfreundschaftliche Aufnahme der Stadtmusik durch die Delfter hat sehr berührt und wurde zu einem unvergesslichen Erlebnis. (RS)

Meistgesehen

Artboard 1