Ausserirdische in Savognin, mit diesem Lagermoto wurden über 40 Kinder, Leiterinnen, Köchinnen und Leiter zum Schneespass eingeladen. Jedes Jahr aufs Neue ist die Herausforderung gross ein ausgeglichenes, spannendes Programm auf die Beine zu stellen.

Der Schneesport hat den grössten Anteil des Tages. Das Nachtschlitteln ist immer ein Riesenspass und nicht mehr wegzudenken. Als Ausserirdische, mit blinkender Helmdekoration haben die fortgeschrittenen Schneesportler diese Jahr am Nachtskifahren teilgenommen und mit den Helmen die Skipiste in ein blinkendes Band verwandelt. Als schöner Nebeneffekt hat diese Helmbeleuchtung in den dunkeln Abschnitten der Piste die Sicherheit erhöht. Einmal im Schnee grillieren und hoch über Savognin mit einer Wurst in der Hand ins verschneite Tal zu blicken ist ein auch besonders Erlebnis. Der Spieleabend und der bunte Abend gehörte aber klar zum Höhepunkt des Sportlagers.

Leider hat die Föhnlage dazu geführt, dass nicht immer alle Anlagen in Betrieb waren. Dafür waren die Temperaturen meist im angenehmen Bereich und niemand musste frieren.

Fazit: Die Küche war wieder vorzüglich, die Nachtruhe wurde nicht immer eingehalten, das Leiterteam müde aber zufrieden, für den Doktor gab es keine Arbeit. Ein Bilderbuch Lager, ich danke allen Beteiligten. km