Sportlager Umiken

Sportlager Umiken in Savognin

megaphoneVereinsmeldung zu Sportlager Umiken
..

Wintersport bei traumhaftem Wetter

Dieses Jahr durften die Teilnehmer des Sportlagers Umiken freundlicherweise mit dem Car der Firma Weber (Spreitenbach) nach Savognin reisen. Leider zeigte sich, dass Frau Holle schon längere Zeit woanders in den Ferien war. Doch obwohl die nicht beschneiten Hänge grün waren, befanden sich die Pisten in sehr gutem Zustand und alle Lifte konnten genutzt werden.
Das traumhafte Wetter bescherte uns angenehme Temperaturen. Denn eine Woche lang Mittagessen an der warmen Sonne und im T-Shirt sind im Februar nicht immer möglich!
Abwechslung im Lageralltag schaffte das Motto „Cowboy & Indianer". Die mit bunten Indianerfedern geschmückten Helme der Leiter sorgten auf der Piste für reges Aufsehen. Doch auch die furchterregende Kriegsbemalung der Kinder und der Leiter zogen aufmerksame Blicke auf sich! Abends wurden unter anderem Spuren gelesen, Schlittschuh gelaufen, während einer Dorf-OL mysteriöse Cowboy- und Indianerrätsel gelöst und mit einer selbst gebastelten Steinschleuder auf Büchsen geschossen.
Der Höhepunkt des Skilagers bildete das Skirennen. Das Rangverlesen fand bei Fackellicht und Lagerfeuer hoch über Savognin statt. Mit einem Schluck Zaubertrank und einer gegrillten Wurst in der Hand wurde das Sportlager feierlich abgeschlossen.
Zum guten Gelingen des Sportlagers Umiken haben die zahlreichen Sponsoren, die Leiter und Köchinnen viel beigetragen! Zusammen mit den Kindern waren wir ein fabelhaftes Team! /km

Meistgesehen

Artboard 1