Die Jugendriege Wölflinswil organisierte die beliebte „Sport- und Fun-Woche“ für Kinder ab der 2. Klasse. 36 Leiter trainierten mit den 74 Kindern Geräteturnen, Leichtathletik, Spiel und Trendsportarten.

Auch in diesem Jahr erlebten die Kinder und Jugendlichen eine abwechslungsreiche und spannende Sport-Woche. Die Geräteriege trainierte separat an drei Halbtagen neue Elemente und ihre Übungen für die bevorstehenden Wettkämpfe. Gleichzeitig erlernte die polysportive Gruppe die Disziplinen Akrobatik, Lacrosse, Kugelstossen, Trampolin, Basketball, Badminton, Tanz, Völkerball und vieles mehr. Am Montag den ganzen Tag sowie am Dienstag- und Donnerstagmorgen wurden die Trainings auf den Sportanlagen in Frick abgehalten. Beim Spielturnier am Montagnachmittag flossen bei Fussball, Unihockey, Brennball und Völkerball einige Schweissperlen, welche beim abschliessenden Rangverlesen mit kleinen Preisen belohnt wurden.

Der Ausflug am Mittwoch führte die Gruppe mit dem ÖV nach Frenkendorf. Im Swiss Mega Park konnten sich die Kinder den ganzen Morgen auf den Trampolinanlagen sowie im Kletterpark austoben. Später ging es weiter in die Schwarzlicht-Minigolfanlage zu einem spassigen Nachmittag mit erschwerten Sichtbedingungen. Am Mittwochabend kamen die 5. bis 9. Klässler nach einem feinen Znacht ins Vergnügen von einem Spielabend. Mit Montagsmaler, Pantomime und weitern lustigen Spielen beendete man einen anstrengenden Tag mit vielen Lachern und lustigen Momenten. Auch der Donnerstagnachmittag gehörte den älteren Kindern. Diese drehten diverse kurze Sketche, welche am Elternabend gezeigt wurden.

Am späteren Donnerstagnachmittag bereiteten sich alle Kinder auf den bevorstehenden Besuchsabend vor. Eltern, Verwandte und Besucher konnten einen Rückblick in Form einer kleinen Turnshow erleben. Bei Kaffee und Kuchen gab es unter anderem auch Fotos der vergangenen Trainingstage zu bestaunen.
Nach einer mehr oder weniger kurzen Nacht in der Turnhalle gab es ein feines Zmorgen mit Brot, Zopf und Müesli.

Leider war dieses super Ferienerlebnis viel zu früh zu Ende. Großer Dank gilt den Sponsoren für die finanzielle und materielle Unterstützung, sowie allen freiwilligen Leitern und Helfern. Weitere Fotos sind unter www.tv-woelflinswil.ch zu sehen.