Sozialdemokratische Partei

SP Brugg ist bereit für die Grossratswahlen

megaphoneVereinsmeldung zu Sozialdemokratische Partei
von links nach rechts: Dominique Offner, Antonia Büeler, Hansjürg Gfeller, Karsten Bugmann, Sacha Schenker, Christoph Häfeli, Monika Haller Fischer, Dieter Egli, Martin Brügger, es fehlen Gizella Erdös und Maja Haus.

von links nach rechts: Dominique Offner, Antonia Büeler, Hansjürg Gfeller, Karsten Bugmann, Sacha Schenker, Christoph Häfeli, Monika Haller Fischer, Dieter Egli, Martin Brügger, es fehlen Gizella Erdös und Maja Haus.

Für alle statt für wenige. Mit diesem Motto kämpft die SP für eine faire Verteilung des Wohlstandes in der Schweiz. Und damit gewann die SP die National- und Ständeratswahlen im Aargau. Diesen Schwung nützt sie nun auch für die Grossratswahlen am kommenden
21. Oktober aus. Im Bezirk Brugg kandidieren 11 bestens geeignete Persönlichkeiten. Sie freuen sich auf einen engagierten Wahlkampf mit vielen überraschenden Aktionen!

Wiederum kandidiert Grossrat und Fraktionspräsident Dieter Egli aus Windisch. Die weiteren Kandidierenden der SP-Liste: Martin Brügger, Ingeneur/Projektleiter, Einwohnerrat, Brugg; Antonia Büeler, Berufsfachschullehrerin, Scherz; Karsten Bugmann, Personalchef, Gemeinderat, Windisch; Gizella Erdös; Choreografin/Tanztherapeutin, Windisch; Hansjürg Gfeller, Reallehrer, Präsident SP-Bezirkspartei, Schinznach-Dorf; Christoph Häfeli, Apotheker, Einwohnerrat, Windisch; Monika Haller Fischer, Amtsvormundin, Einwohnerrätin, Brugg; Maja Haus, Studentin, Einwohnerrätin, Windisch; Dominique Offner, Studentin, Brugg; Sacha Schenker, Fachreferent Bundesamt für Migration, Oberbözberg.

Meistgesehen

Artboard 1