Neue Kantonsschule Aarau

Soirée romaniste an der Neuen Kantonsschule Aarau

megaphoneVereinsmeldung zu Neue Kantonsschule Aarau

Südländischer Charme

Mit viel südländischem Charme lockten die Schüler und Schülerinnen der Neuen Kantonsschule Aarau am vergangenen Freitagabend zahlreiche Kultur- und Sprachbegeisterte zur "Soirée romaniste".

Français, Italiano und Español waren die Amtsprachen und somit Hauptzutaten der "Soirée, Serata, Noche", die mit einer musikalischen Darbietung der "Choristes" eingestimmt wurde, welche einige Chansons aus dem gleichnamigen Film präsentierten. Weiter auf dem Programm standen unter anderem verschiedene französische und italienische Theaterszenen, sowie märchenhafte Fabeln und fabelhafte Märchen, welche von den Schülern vorgetragen wurden.

Mangiare konnte man naturalmente auch. Wer sich etwas Spanisch vorkommen wollte, konnte unter anderem Sangría und verschiedenste Tapas versuchen. Im "Café Littéraire" konnte man neben Kuchen, Waffeln und Crêpes auch französische Gedichte, Passagen aus Romanen und Erzählungen und Witze bestellen.

Wie es sich für einen ordentlichen Freitagabend gehört, konnte natürlich getanzt werden. Julia Stucki, Mitglied des "Nick Perrin Flamenco Jazz Quartett", welches momentan durch die Schweiz tourt, erteilte den Tanzwütigen, unter denen nicht wenige Männer waren, einen Flamenco-Crashkurs, bei dem das I-Pünktchen ein Auftritt der Tänzerin darstellte.

Alles in allem ein vielfältiger Anlass, bei dem alle Generationen vertreten und alle Sinne unterhalten waren. Das kalte Januarwetter war dank der mediterranen Stimmung einen Abend lang kein Thema.

Text: Kelly Reck
Bilder: Jana von Wyl

Meistgesehen

Artboard 1