Skulpturenpark Bernhard Luginbühl Mittwoch, 7. August 2019

Der Skulpturenpark Bernhard Luginbühl in Mötschwil ist ein «Totalwerk aus Kunst, Natur und Technik». Er wurde 1998 am Schaffensort von Bernhard Luginbühl eröffnet und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Um 13 Uhr bestiegen die ersten der total 49 angemeldeten Senioren im „Holz“ den Car unseres bewährten und beliebten Chauffeurs Willy Gloor, Veltheim. Nachdem die restlichen Besammlungsorte „Uerkenbrücke“, „Bahnhof SBB“ und „Alterszentrum Zopf“ angefahren waren, ging die eigentliche Fahrt auf der A1 Richtung Burgdorf nach Mötschwil, unserem Tagesziel, los. Offenbar hatte der für das Wetter zuständige Petrus den Kalender richtig studiert!? So beliess er es bei etwas Regen und zog dann von Westen her immer wie mehr Gutwetter auffahren!

Unterwegs begrüsste Rolf Walther in seiner Eigenschaft als Reiseorganisator die Seniorenschar und gab der Freude Ausdruck, dass er erstmals in seiner Eigenschaft als neues Teammitglied wieder Gelegenheit hatte, viele bekannte Senioren zu sehen.

Nach einem ungeplanten Umweg erreichten wir mit wenig Verspätung gegen 14 Uhr den Park. Herr Iwan Luginbühl erwartete uns bereits. Aufgeteilt in 2 Gruppen begrüsste er uns zur rund einstündigen Führung. Die erste Gruppe hörte den interessanten Erläuterungen zu und staunte, was man mit alten rostigen riesigen Metallteilen alles zusammenbasteln kann. Zum Beispiel eine überdimensionale „Märbelibahn“. Derweil wartete die 2. Gruppe im parkeigenen Beizli auf ihren Einsatz.

Zum Zvieri fuhren wir nach Ersigen zum Gasthof Bären, wo wir herzlich empfangen und mit den vorbestellten Zvieri bedient wurden. Erwähnenswert ist unbedingt, dass es zu den Tagestellern unaufgefordert „Nachschlag“ ohne Aufpreis gab!!!

Um 18 Uhr starteten wir zur Heimfahrt auf der Zürich-Bern-Strasse via Rothrist bei leichtem Regen, und erreichten, versehen mit den Dankesworten von Rolf Walther und Willy Gloor, um 19 Uhr unsere heimischen Gefilde.

Rolf "BARI" Häusler                                        8. August 2019