Frauenturnverein

Skiweekend in Engelberg

megaphoneVereinsmeldung zu Frauenturnverein
..

Frauenturnverein Zetzwil

17 wintersportbegeisterte Turnerinnen, unterteilt in Skifahrerinnen und Walkerinnen, machten sich am Samstagmorgen auf den Weg; die Skifahrerinnen im Privatauto, die Fussgängerinnen mit dem Zug. Angekommen in Engelberg, war es für die Skifahrerinnen eine echte Geduldsprobe, bis sie endlich Schnee unter den Brettern spürten. Anstehen beim Billetkauf und anstehen, bis die Gondel Richtung Trübsee endlich bestiegen werden konnte. Oben angekommen, teilte sich die Gruppe nach einer kurzen Besprechung auf.  Die Mutigen wagten sich auf den Titlis, wohingegen die gemütlichere Gruppe sich auf die Region Jochpass beschränkte. Die Pisten wurden rege rauf und runter gefahren, bis sich die Sicht so sehr verschlechterte, dass die Frauen zum Apésski wechseln mussten.

Die munteren Fussgängerinnen fuhren in der Zwischenzeit mit der Gondel und dem Sessellift auf den Brunni und marschierten bei schönstem Wetter wieder nach Engelberg hinunter. Selbstverständlich nicht ohne Rast in einem Bergrestaurant, wo ein feines Mittagessen genossen wurde.

Am Abend traf das Fussgänger- und Skifahrergrüppchen beinahe zeitgleich in der Jugendherberge ein, wo die Zimmer bezogen werden konnten. Mit Spaghetti Bolognese gestärkt, machten sich die Frauen auf in Engelbergs Nachtleben. Nach einem Halt in einer Kaffeestube machten sich die ersten aber bereits wieder auf den Weg zurück Richtung Jugendherberge, um den Abend bei einem gemütlichen Jass ausklingen zu lassen. Für die anderen stand noch ein Besuch in einer Weinbar auf dem Programm und zu guter Letzt ein Absacker in der „Spindle" Bar. Gegen Mitternacht kehrte dann das mittlerweile deutlich geschrumpfte Grüppchen in die Unterkunft zurück. Natürlich liess es sich der harte Kern nicht nehmen, bei Speck, Brot und Röteli den Tag ausklingen zu lassen.

Wie bereits am Samstag angekündigt, zeigte sich das Wetter am Sonntag von seiner schlechten Seite. Es begann schon bald heftig zu schneien. Der Entscheid für Sonntag kein Skibillet zu lösen, stellte sich somit als richtig heraus. Die ganze Gruppe machte sich auf den Weg in Richtung Schaukäserei. Eine riesige Auswahl an Käsespezialitäten und andere feinen Sachen erwartete die Frauen dort. Nach einem gemütlichen Kaffeehalt beschloss die Gruppe, das Mittagessen noch gemeinsam in einem Restaurant in Engelberg einzunehmen und dann bereits die Heimreise anzutreten. Trotz dem durchzogenen Wetter war es ein gelungenes Wochenende und der guten Laune der Turnerinnen hat dies einmal mehr keinen Abbruch getan. (sgl)

Meistgesehen

Artboard 1