Primarschule

Skilager der Primarschule Villigen

megaphoneVereinsmeldung zu Primarschule
..

Vergangene Woche verbrachten 29 Schüler und Schülerinnen der Primarschule Villigen eine Woche im Schnee von Sedrun.

Am Sonntagmittag standen alle auf dem Parkplatz der Schule bereit. Skis,
Snowboards, Koffer sowie Küchenmaterial wurde in den Car geladen und
dann konnte es losgehen. In Sedrun angekommen, wurde wieder alles
ausgeladen und die Zimmer bezogen. Nach einem feinen Abendessen
machten sich alle zu einem Fackel - Spaziergang auf. Wieder zurück im
Lagerhaus warteten noch von den Eltern gespendete Kuchen auf die müden
Lagerteilnehmer. Danach ging es in den Schlafsack.
Am Montagmorgen lächelte die Sonne. Voller Freude standen Anfänger,
Profis und Leiter auf die Skis und Snowboards. Nach den ersten drei Stunden
im Schnee kehrten alle für das Mittagessen und eine Mittagspause zurück ins
Lagerhaus. Am Nachmittag ging es bei bewölktem Wetter, aber immer noch
mit viel Freude, wieder auf die Bretter.
Zwischen Piste und Abendessen blieb den Kindern jeweils Zeit zum spielen,
Musik hören, lesen usw. Das Abendprogramm gestaltete sich sehr
abwechslungsreich. Es gab Lotto, Üben für die Talentshow am Buntenabend,
Geographiespiel, die Talentshow sowie die Disco.
Am Dienstag und Mittwoch sah man die Sonne leider nicht mehr richtig
durchscheinen. Dafür konnte man im schönen Neuschnee Kurven schwingen.
Am Donnerstagmorgen lagen gar 40 cm Neuschnee. Gegen Ende der
Woche verbesserte sich das Wetter wieder und die Sonne hinterliess auf
einigen der Gesichter einen Abdruck. Diesen bewunderten dann am
Samstag bei der Rückkehr die Eltern und die Daheimgebliebenen. Dankbar
über die schöne Woche und das erfolgreich verlaufene Lager ohne Unfälle
und Verletzungen konnte sich auch das Küchen- und Leitungsteam auf das
Wochenende freuen.

Meistgesehen

Artboard 1