Turnverein

Ski- und Snowboardtag der Leichtathletik Villmergen

megaphoneVereinsmeldung zu Turnverein
..

21 Wintersportler reisten nach Grindelwald.

Mit einem komfortablen Car fuhren 21 Ski- und Snowboardfahrer und 6 Leiter der LA Villmergen am Samstag, 28. Februar nach Grindelwald. Das mega schöne Wetter lockte leider so viele Leute aus dem Haus, dass wir unterwegs im Stau standen. Mit feinen Gipfeli und der lustigen DVD-Unterhaltung von Divertimento spielte dies nicht so eine grosse Rolle. In Grindelwald wollten jedoch auch noch viele andere Schneebegeisterte auf die Kleine Scheidegg, sodass sich unsere Vorfreude weiter verzögerte. Nachdem auch noch ein Ski, der vom Sessellift in den Neuschnee fiel, wieder gefunden wurde, konnten wir endlich und sogar ohne langes Anstehen, die herrlichen Pisten herunterschwingen. Die Mittagspause genossen wir bei feinen Hamburgern und Pommes-Frites mit der herrlichen Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau. Am Nachmittag carvten wir als erstes Richtung Wengen. Da im oberen Teil der Lauberhornstrecke ein Rennen stattfand, konnten wir erst nach dem Hundschopf die Rennpiste befahren. Den Haneggschuss fuhren wir natürlich in der Hocke. In verschiedenen Gruppen rauschten wir noch einige verschiedene Pisten herunter, bevor wir zusammen die Talabfahrt in Angriff nahmen. Bei diesen herrlichen Bedingungen hätten wir am liebsten auf der Kleinen Scheidegg übernachtet. Für die Heimfahrt spendierte uns die LA noch kühle Getränke, damit wir uns von den hohen Temperaturen erfrischen konnten. Fast pünktlich und unverletzt brachte uns der nette Chauffeur wieder nach Villmergen zurück. Ein toller, frühlingshafter Ski- und Snowboardtag mit super Stimmung neigte sich dem Ende zu.

Meistgesehen

Artboard 1