Ilija Letic von der Shinsei Kan Karateschule gewann sensationell den Fujimura Cup in der Kategorie Senior International Kumite Male (Kategorie ohne Gewichtsklassen).

Am 45. Fujimura Cup, welcher am 5. Mai in Wettingen stattfand, traten insgesamt 226 Sportler aus 10 Nationen in 397 Starts an. Das Feld war gespickt mit starken Wettkämpfern aus verschiedensten Ländern, darunter Marokko, Irak, Kongo und Nepal aber auch diverse Nachbarn wie Italien oder Deutschland. Das Turnier wurde im Shobu Ippon System durchgeführt, es wurde also auf einen einzigen vollen Punkt gekämpft. Somit war der Druck in jedem Kampf von Anfang an voll da und der Wettkampf konnte in sekundenschnelle gewonnen oder verloren sein.

Ilija Letic bekam es in seiner Kategorie, Senior International Kumite Male (Kategorie ohne Gewichtsklassen), mit fünf Gegnern aus Deutschland, Tschechien, Schweiz (2x) und Frankreich zu tun. Mit grossartigen Kämpfen erreichte er den Final und gewann dort verdient und überzeugend gegen seinen französischen Gegner.

Mit diesem erfolgreichen Debüt in die diesjährige Shobu Ippon Saison ist Ilija Letic auf dem besten Weg zur Verteidigung seines Shobu Ippon Schweizermeistertitels von 2017. Die Shobu Ippon Schweizermeisterschaften werden am Wochenende vom 9./10. Juni in Bern ausgetragen werden.

Weitere Informationen und Impressionen zum Turnier und zur Shinsei Kan Karateschule können auf unserer Page unter www.shinseikan.ch gefunden werden.