Kunstturnen SATUS ORO

Seit 15 Jahren im Geschäft – nun ganz vorne mit dabei

megaphoneVereinsmeldung zu Kunstturnen SATUS OROKunstturnen SATUS ORO

An den Schweizermeisterschaften der Elite am Wochenende vom 22. und 23. September trat Noe Seifert mit viel Selbstvertrauen ins Wettkampfgeschehen ein. Bereits im August konnte der 20-jährige beweisen, dass er zu den besten Turnern der Schweiz gehört. Mit dem Schweizer Nationalteam, durfte Noe an den Europameisterschaften in Glasgow den sensationellen fünften Rang feiern.

Die Schweizermeisterschaften in Frauenfeld gelangen Seifert nach seinen Vorstellungen. Mit einfachen, aber sicheren und teilweise mit Schwierigkeiten bespickten Übungen, konnte sich Noe auf dem ausgezeichneten vierten Schlussrang platzieren. Eine enorme Leistung. Vor drei Jahren turnte Noe seine ersten Schweizermeisterschaften, 10. Rang. Letztes Jahr Rang 11. Dieser aufsteigende Fortschritt ist der Beweis von hartem Training. Im Weiteren erreichte er am Pferdpauschen den 3. Rang und am Boden den hervorragenden 2. Platz.

Der Gedanke, dass der dritte Platz hätte erreichbar sein können? Damit muss der Bursche selber fertig werden. Seine Stärke ist ja im mentalen. Damit kann er mit den eigenen Fehlern im Wettkampf umgehen und sich innerhalb von kürzeste Zeit auf das Nächste konzentrieren.

Nun bereitet er sich auf den nächsten wichtigen Wettkampf vor. Am kommenden Wochenende finden die Schweizer Mannschaftsmeisterschaften in Schaffhausen statt. Mit Sicherheit wird er eine grosse Stütze für das Aargauer Team sein. Wir wünschen ihm und seine Mannschaftskollegen viel Erfolg.

Meistgesehen

Artboard 1