Auf dem Tagesausflug der Regionalstelle Aarau des Aargauer Roten Kreuzes geniessen 27 Teilnehmende den Fahrtwind auf dem Vierwaldstättersee.

 Aarau.- Bestens gelaunt treffen sich am Dienstagmorgen die 17 Gäste und zehn Betreuungspersonen in Schafisheim zum Tagesausflug der Regionalstelle Aarau des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) Kanton Aargau. Carchauffeur Dieter Saladin fährt die Reisegruppe sicher entlang dem Hallwiler- und Baldeggersee Richtung Luzern. Dank seinen spannenden Informationen zur Umgebung vergeht die Fahrt bis zur Schiffsanlegestelle in Luzern wie im Flug.

Tolle Aussicht und Atmosphäre

Pünktlich um 12.12 Uhr legt dort das Kursschiff zur dreistündigen Fahrt Richtung Flüelen ab. An Bord wird ein vorzügliches Mittagessen serviert und alle geniessen die heitere Atmosphäre und die tolle Aussicht. Wohl gestärkt, zufrieden und mit vielen wunderschönen Eindrücken kommen die Ausflügler in Flüelen an. Dort wartet bereits der Car. Über Brunnen, Weggis, Küssnacht und Muri geht es zurück zum Einsteigeort. Dankbar verabschieden sich die Gäste von den hilfsbereiten Betreuerinnen, der Tagesausflugsleitung und Fahrer Saladin, die diesen Ausflug erst ermöglichten.

Der zweite Tagesausflug für ältere und körperlich beeinträchtigte Personen führt dieses Jahr am 10. Oktober ins Klettgau zu einer Kutschenfahrt. Interessierte können sich direkt bei der Regionalstelle Aarau melden: srk-aarau@srk-aargau.ch, 062 835 70 50.